Eiweiß im Urin in der 36 SSW wer noch?

Hallo Ihr Lieben,
ich bin jetzt in der 36 SSW und heute wurde ein bisschen Eiweiß im Urin festgestellt. Meine Frauenärztin meinte das ist nicht so schlimm, allerdings wenn ich mal im Internet darüber lese dann ist mit Eiweiß im Urin nicht zu spaßen.
Kennt sich jemand damit aus? Mich würde gerne interessieren, ob ich mir wirklich keine großen sorgen machen muß.

vielen Dánk schon mal für Eure Antworten

1

Hallo!
ich hatte in meiner ersten SS auch so um die 36. woche ein plus stehen bei eiweiß! mein Fa meinte das ist normal solange es nicht zu viel wird...
Bei größeren Mengen von Eiweiß im Urin ist nicht damit zu spaßen - aber bei dir dürfte auch relativ wenig drin sein... also mach dir nicht zu viel sorgen!!! dein FA hätte dich sicher darauf hingewiesen wenn es Probleme gäbe

ALles liebe
barbara

2

hallo
ich bin in der 35. SSW und hatte auch etwas eiweiß im Urin.
Meine FA sagte nur ich trinke nicht genug. Also muß ich jetzt mehr trinken:-)
Sie meinte auch das wäre nicht weiter schlimm.
Hoffe ich konnte dir etwas helfen!:-D
Liebe Grüße
Steffi

3

ich bin zwar erst in der 8. woche, aber ich hab auch spuren von eiweiß im urin. jedenfalls laut mutterpass. mein arzt hat sich nicht dazugeäussert und ich habs erst zu hause bemerkt.

keine ahnung wie man sich verhalten sollte...

wünsch dir alles gute!

4

hallo,

also ich würde mir an deiner stelle da keinen zu großen kopf machen. bei mir wurde das auch festgestellt und es war nicht schlimm,beim nächsten fa-termin war alles wieder ok.
ich hatte eiweiß im urin und das baby lag zu tief und zuviel gewicht und und und.

also mein tipp: trink 2-3 liter am tag( ich weiß das ist verdammt schwer, ich komm mir auch vor wie ein lama, vor allem weil man ständig den ganzen tag nur aum rumsüffeln ist und dementsprechend viel auf´s klo muss).....
nimm trotzdem genug eiweiß zu dir (milchprodukte), das braucht deine niere um zu arbeiten, sonst gelangt wasser in die zellen und dann kommt´s zu einer gestose....

lg
Suzanne 32+3