Schlimme Migräne und Erbrechen, was tun?


Hallo zusammen,

gestern ging es mir ganz schlecht. Habe am Abend eine schlimme Migräne bekommen und kam den ganzen Abend von der Toilette nicht mehr runter.
Bin dann auch früh schlafen gegangen.

Heute ist nur etwas besser und ich bin unfähig wirklich etwas zu arbeiten.
Fühle mich so unwohl und elend.

Wer hat einen Tipp, wie ich die Migräne wieder in den Griff bekomme?

DANKE,
LG
Lara

1

hi

mir gehts genau wie dir u leider wurde meine migräne (so richtig mit sprachstörungen, erbrechen usw) während der ss schlimmer statt besser d. h. ich hatte sie bisher schon öfter. hoffe dass das besser wird. dagegen tun kann man außer ruhe glaub ich nicht viel. frische luft u genug trinken (vor allem wasser) kann helfen. notfalls mal paracetamol, das dürfen wir ja in der ss. meine fa meinte wenns ganz schlimm ist gleich 2 tabletten nehmen, am besten die zum auflösen. ehrlich gesagt hatte mir das nicht viel geholfen. im grunde ausruhen, trinken u schlafen...mehr geht glaub ich nicht. lg
kathrin u zwergi (17+6)

2

Mir geht es auch so. Ich lege mich hin und dusel vor mich hin. Alles andere kann ich vergessen. Aber so ist es nunmal wenn man schwanger ist ;-)

Wir wissen ja wofür...

Aber gestern hat es mich auch wieder erwischt. Ist halt der Wetterumsprung...

3

Hallo Lara,

Ich hatte letzten Samstag auch sehr starke Migräne, von früh an bis abends durch. Dumm war halt, das wir vom Skiurlaub zurückgefahren sind und ich mich nicht richtig ausruhen konnte (musste aber zum Glück nicht fahren). Ich habe mich, nachdem wir zu Hause waren, umgehend hinglegt. Das war das einzige was mir geholfen hat. Medi`s getraue ich mir nicht zu nehmen.
Am besten ist es wirklich, wie bereits von meiner Vorrednerin geschrieben, Wasser trinken und ausruhen. Möglichst in einen abgedunkelten und vorallem ruhigen Raum. Alles andere bringt nix!

lg und gute Besserung
Katrin 17ssw.

4

Hey,

ich kann Euch allen nur raten zur Akupunktur zu gehen!!!!

War ich vor der SS schon wegen Migraene u. war jetzt mit Migraene auch dort...

...hatte Tagelang Schmerzen u. die waren dann ein Tag spaeter weg!!!


Und die meisten KK bezahlen das!!!


LG Maike

5

Ich schließe mich Meike an! Akupunktur!
Bei meiner 1. SS lag ich von 7 Tagen pro Woche 5 im Bett oder vorm Klo. Bei meiner 2. SS habe ich vorher schon mit Aku. angefangen und während dessen weiter gemacht! Ich hatte zwar auch Migräne, aber vielleicht 1 mal im Monat!
Jetzt bin ich 8+0 und habe *aufHolzklopf* noch nichts.
LG, Kri