Wie Infektion im Schwimmbad vermeiden

Hallo!

Muß wohl mal was gegen Rückenschmerzen tun; wie kann ich weitgehend Infektionen durch Chlorwasser im Schwimmbad vorbeugen???

Was außer Schwimmen kann ich noch tun? Bin oft verspannt, was wohl an meiner Haltung liegt...

#danke

1

Wie wär es mit Schwangeren-Yoga?

2

hallo
falls du schon eine hebi hast kannst du ihr von ihr verschiedene übungen zeigen lassen.
meine hat mir damals 5 stück gezeigt.

3

Ich gehe jede Woche 2 mal schwimmen und hatte noch nie eine Infektion#kratz

Neigst du da dazu?

5

bin kaum schwimmen,hatte es bisher noch nie, aber gerade in ss ists ja problematischer...


verstöbselst du dich sicherheitshalber während dem schwimmen?

6

nööö.Habe ich noch nie.
Laut FA war mein Mumu jetzt schon 2 cm auf und ich war mit Ida dennoch im Kleinkindschwimmen..

ich glaube eh dass ich zur Gattung:Coolness Mum gehör...ich mach mir einfach keine Gedanken was alles passieren könnte..

und das in jeder Lebenslage.wahrscheinlich passiert deshalb wirklich nie was..

Mach dir keinen Kopp,geh schwimmen,das entspannt ungemein,man fühlt sich federleicht und gut und die Bewegung tut auch sehr gut!

Und falls du doch ne Infektion bekommen solltest (warum auch immer denn es ist ja alles nach oben hin dicht..Mumu zu ...) dann kannst du joghurtgetränkte Tampons nehmen..die helfen super!

LG Tina

4

Hallo!:-)

Habe mal gehört, n Tampon soll helfen.... kann mir das aber auch nicht wirklich vorstellen... dat Ding saugt sich schließlich auch voll...?!#kratz
Ich gehe so alle 1-2 Wochen mal schwimmen, habe mir 2x was weggeholt:-(, was aber mit n bißchen Salbe am nächsten Tag wieder weg war...:-)

LG fausty (#baby 20. Woche)

7

Hallo!

Ich gehe jede Woche zur Wassergym und hatte noch nie Probleme. Man sollte nach dem Schwimmen nur vermehrt auf die Hygiene achten. Ich gehe sogar bei uns in die Therme mit ganz vielen Omis und Opis. ;-) Mein Kleiner Mann im Bauch ist dort die Nr. 1 :-)

Macht super Spaß und tut richtig gut. Mein Rücken macht zur Zeit keine Probleme.
Es gibt aber auch speziell Kurse für Schwangere.

LG Baffie

8

Hallo,

solange der PH-Wert deines Scheidenmilieus in Ordnung ist, kannst du keine Bakterien, Pilze etc. bekommen! Ich gehe auch regelmaeßig und es ist einfach super. DU kannst dir von Merck fuer 15 EUR Spezial-Indikatorstaebchen in der APO kaufen, die messen ab dem Wert 4,0 (Scheidensekret sollte nicht hoeher als 4,4) sein. Ich lasse eben nicht nur von der FÄ den Wert regelmaeßig testen, sondern maache das morgens immer vorm Schwimmen, sodass ich weiß es besteht keine Gefahr. Ist klasse. Nach einem Blasensprung sollte man natuerlich nicht mehr Schwimmen, aber wer tut das schon ;-)

Gruß
Tanja (30.SSW)

9

Hallo liebe Wenke!

Kann mich den meisten Vorrednerinnen nur anschliessen!

Habe bereits in der 1. SS immer regelmässig 1 x pro Woche an einem extra Kurs der Hebis im Schwimmbad (Wassergymnastik für SS) teilgenommen und mache es jetzt natürlich mit Begeisterung wieder.

Habe NIE etwas davon mitbekommen, dass auch nur 1 SS irgendwelche Probleme gehabt hätte oder "Vorkehrungen" mit Tampos u. ä. getroffen hätte wie es hier so manchmal zu lesen war...

So lange Du nicht gerade zu solchen Infektionen "neigst" und Dich immer schöööön abtrocknest, so dass es Dir nicht "kalt" am Unterbauch ist, was solche Infektionen begünstigen kann, würde ich das schööööne Nass nur einfach geniessen. Es entspannt wirklich ungemein und es ist ein sehr schönes Gefühl mal nicht die vielen Kilos "tragen" zu müssen!

Also; Ich kann nur sagen: Ab in's Wasser und viel spaß beim schwimmen!#sonne

Alles Liebe von Manu (mit Flo, 2 3/4 J. und Krümeline, 35. SSW)

10

Hallo!
Wollte Dir nur schnell noch schreiben, dass es in der Apo Badetampons gibt. Die haben so eine Vaselineschicht und es kommt beim schwimmen kein Wasser durch. Ich bin auch vorsichtig weil ich häufig Infektionen hatte, aber die haben geholfen. Gibt es in der Apo für ca. 6-8 Euro und heißen wohl auch Badetampons.
Viel Spaß beim schwimmen!

Schnuppe