Baby zappelt ununterbrochen - Grund für Beunruhigung?

    • (1) 19.02.07 - 17:44

      Hallo,

      den ganzen Tag habe ich nun versucht, das irgendwie zu ignorieren, aber nun muss ich doch mal fragen:

      Spüre mein Kind seit ca. 10 mal mehr, mal weniger. Eher weniger - 1-2 mal am Tag.

      Seit gestern Nacht aber zappelt er ununterbrochen... bis jetzt. Habe auch immer wieder einen harten Bauch.

      Hat schon mal jemand davon gehört, dass das ein Zeichen zur Beunruhigung sein kann, wenn das Kind ohne Pause zappelt??
      Hab das Gefühl, er wehrt sich gegen irgendwas....

      Gruss
      Murmel

      • (2) 19.02.07 - 17:46

        ... seit 10 Tagen (hab ich vergessen)

        hi murmel,

        ich hab immer nur gehört, solange er in meinem bauch party feiert, ist alles gut (so wie heute extrem).

        das mit dem harten bauch macht mir eher sorgen. vielleicht macht du ab jetzt mal pause (wenns irgendwie geht) und nimmst ein bisschen mehr magnesium ein.

        aber wenn du wirklich ein richtig mulmiges gefühl hast, ruf deine hebi an oder den FA (lieber einmal zuviel) - auch wenn ich nicht glaube,dass zu viel zappeln schlimm ist

        lg
        sonja (22.ssw)

        • Hi Sonja,

          Pause mach ich schon die ganze Zeit. Hab ein BV ;-)

          Hab mir vorhin schon Magnesium aus der Apo besorgt. Meine Hebi erreich ich nicht. Blöd.

          Dann lass ich den Wurm mal weiter Party feiern... vielleicht ists einfach auch nur ungewohnt, weil er bis jetzt extrem ruhig war.

          Danke & Gruss
          Murmel

              • hihihi ... ich glaub mal, da haben wir glück im juni - bis dahn habendie den fasching hoffentlich vergessen ;-)

                • hoffentlich!
                  Ist ja lustig, wir haben fast den gleichen ET!
                  Juni ist doch der beste Monat :-)

                  • jaaaa, find ich auch - mal sehen was wir zu unserem monat sagen, wenns ab mai unerträglich heiss wird und wir mit geschwollen beinen und riesigenkugelbäuchen ... #augen

                    • (10) 19.02.07 - 18:27

                      Neeeein, so dann bitteschön nicht.
                      Ich gehe mal ganz optimistisch davon aus, dass es im Mai/Juni noch so angenehme 20/25 Grad hat und erst Mitte/Ende Juli richtig Sommer wird.

                      Dazu dann noch ein angenehm kühlender Wind, der uns um die dicken Bäuche weht, während wir relaxed auf der Hollywoodschaukel liegen und darauf warten, dass der Liebste einem ein niedlich dekoriertes, frisch gepresstes Getränk serviert..... ähhhh Plopp - Traum geplatzt ;-) ;-)

                      Wahrscheinlich wirds genauso wie du geschrieben hast. Zumindest werden wir nicht Michelin-Männchen ähnlich verpackt durch die kalte Jahreszeit watscheln.

                      • moment, ich muss mir deinen traum schnell kopieren und meinem liebsten präsentieren, damit er schon mal seinen job für sommer kennt... #freu

                        jaaa, ich denk wir brauchen wenigstens nicht sooo viele umstands-sachen (ich rechne so mit 2-3 hängekleidchen und flipflops - das genügt für die hängematte und kühlen drinks)

                        (...wieviele kilos trägt unsere hängematte nochmal ??) :-p

                        • Hihi.. eine andere Wahl haben unsere Männer wohl nicht. Sonst gibts Ärger. Und da ja jedermann weiss, dass wir als Schwangere immun gegen jegliche Art von Kritik sind und alle unsere Wünsche umgehend erfüllt werden müssen...

                          Wahrscheinlich werdens 2-3 Hängezelte ;-) Aber das ist auch so ungefähr mein Plan. Paar Flipflops, einige Tops und Röcke - mehr werden wir nicht brauchen. Evtl. noch einen hübschen Aushilfskellner, der uns frische Luft zufächelt. Sollte schon drin sein bei uns armen, geplagten Walrössern.

                          Es gibt doch auch diese Hängematten für 2 Personen... die sollten es tun. :-p

Top Diskussionen anzeigen