Zwiebelmett, muss ich wirklich komplett drauf verzichten??

Frage steht ja schon oben ;)

Ich esse so gerne zweibelmettwurst aber in der SS soll man ja kein rohes fleisch essen #heul

muss ich wirklich komplatte drauf verzichten oder ist ab und an doch ok?????

Hab doch so heisshunger drauf :( :( :(

1

Wenn du toxoplasmose negativ bist, solltest du auf garkeinem Fall mett sprich rohes Fleisch essen, wenn du deunem Baby nicht schaden willst.

Mir fällt es auch sehr schwer, aber das Risiko ist mir zu hoch.

Andrea+#ei20SSW

2

Ich kann dich gut verstehen, hab heute meinem Mann auch zugeschaut und hätte grad so herzhaft in sein Brötchen beissen können, aber ich würds an deiner Stelle wirklich sein lassen.
Ist ja nur für ein paar Monate und danach darfst du auch wieder hemmungslos futtern. ;-)

Liebe Grüße
Tris + Krümelino (26+2)

3

hmm toxo. hab ich mich noch nicht drauf untersuchen lassen, ich weiss damals bei meiner tochter (jetzt 8 jahre) war ich davor geschützt, ich weiss ja nit ob sich dass bei jeder schwangerschaft ändert oder wenn einmal so ist auch so bleibt?????

5

Wenn du damals pos warst, dann bleibt das auch so, müßtest du in deinem Mutterpaß nachlesen können.

weitere Kommentare laden
4

Hi
ich muss ehrlich sagen, ganz so eng seh ich es nicht.
Noch vor 10 Jahren war das gar kein Thema und die Wahrscheinlichkeit ist sooo gering.
Ich ess ja nicht 40 Wochen 24h am Tag Met.

Aber das muss natürlich jeder für sich entscheiden.

LG
Birgit

11

Toxoplasmose ist eine häufig auftretende Infektionskrankheit beim Menschen, übertragen durch den Parasiten Toxoplasma gondii. Also nicht gerade selten, sondern eher das gegenteil

15

Na so ganz stimmt das nicht, ich habe vor 11 Jahren meine Ausbildung als KS gemacht und da war das auch schon ausreichend bekannt...
Kommt wohl auch immer auf den FA an ,wie der einen informiert etc,
Die Entscheidung liegt natürlich trotzdem bei jedem selber...

9

hallo,

es kommt ja nicht darauf an, wie oft du es isst, sondern ob gerade dann WENN du es ist der Toxoplasmose erreger in dem fleisch ist und das kannst du nur im Labor herraus finden.

Also ich würde es auch nicht essen, ich steh auch total auf schinken, aber ess ihn im moment nicht.

LG
Dana ( 25 SSW )

12

Bei rohem Fleisch kommt es nicht auf die Dosis an wie bei Alkohol. Entweder das Fleisch ist o.k. dann kannst Du auch einen Lastwagen voll davon essen. Oder es ist infiziert, dann reicht ein Bissen aus um Toxoplasmose zu kriegen.

Ist so wie bei AIDS / Safer Sex. Da würde ja hoffentlich auch keiner sagen "ab und an ohne Kondom ist schon o.k."

13

Entweder du lässt es ganz bleiben oder du isst es normal weiter wie bisher.

Es einfach "nur hin und wieder" zu essen und zu hoffen, dass grade dann keine Toxo-Erreger mit drin sind, ist irgendwie unsinnig...

Ob du das Risiko eingehen möchtest, dein Kind zu schädigen, musst du selbst entscheiden.
Meiner Meinung nach kann man auch gut mal 9 Monate auf was verzichten - dann schmeckts danach wieder umso besser!

LG Claudi (38.SSW)

17

du solltest es so oder so nicht essen. listeriose verursacht fehlgeburten und schwere mißbildungen und listerien sind auch gern in rohen sachen versteckt.


http://www.ma.uni-heidelberg.de/inst/imh/konsiliar....html#6