Zerrung an/in der Gebärmutter

Huhuuu...

war jetzt wieder zwei Tage krank geschrieben. Ich bin am Donnerstag zum FA, weil ich schon eine halbe Woche immer wieder ein Ziehen im unteren Bauch hatte. Angefangen hatte alles, als mein Mann mich auskitzeln wollte, und ich ruckartig zusammengezuckt bin. Dabei hat es einmal ganz heftig gezogen und danach hatte ich dauernd diese Schmerzen. Ähnlich wie bei Regelschmerzen oder Blasenentzündung.

Mein Doc meinte, es wäre vermutlich eine Zerrung an/in der Gebärmutter. Normalerweise liegt sie erstmal nach hinten geneigt und richtet sich irgendwann auf. Durch die ruckartige Bewegung könnte das zu schnell passiert sein..

Kennt das Jemand???

Jetzt nehme ich mehr Magnesium und es ist auch schon besser geworden. Dem Krümel geht es auf jeden Fall gut. War putzmunter bei der Untersuchung.

Momo + Krümel (18.SSW)

1

Hallo Momo,

ich hatte das letztens auch. Mein Sohn meinte, hier rumklettern zu müssen und ich bin so erschrocken, dass ich zu ihm hin gehechtet bin #schock und mir dabei total den Bauch verrissen hab.

Hat einige Tage weh getan, habs auch mit Magnesium wegbekommen.

Alles Liebe!

Babsi mit Adrian (*17.02.05) und Vanessa (33.SSW)

2

das beruhigt mich... ich fand die Erklärung irgendwie sehr abenteuerlich...

Momo + Krümel (18.SSW)