Warum soll man auf linker Seite schlafen??

    • (1) 02.04.07 - 11:34

      Hallo,

      ich habe mal gelesen, dass Schwangere am besten auf der linken Seite schlafen sollen?

      Auf dem Ruecken wuerde man vielleicht die Blutzufuhr zum Baby behindern, auf dem Bauch geht logischerweise nicht - aber warum nicht auf der rechten Seite????

      Frage mich das, weil ich seit einigen Tagen beim Liegen Schmerzen auf der rechten Seite habe. Meine Hebamme meinte, es waere nichts - und einen FA gibt es hier in Holland nicht...

      Viele Gruesse

      Empfehlungen aus unserer Redaktion
      • (2) 02.04.07 - 11:38

        huhu

        auf dem rücken kannst du liegen musst dir dann nur unter die rechte seite ne rolle oder so legen damit du leicht nach links gekippt liegst wegen der bauchschlag ader und dem harnleiter die werden sonst abgeklemmt

        das is auch der grund warum man nich auf der einen seite liegen soll weil wenn deine bauchschlag ander abgeklemmt wird is das nich so gut da kannst du sogar ohnmachtsanfälle bekommen(bei dem geht es nur um dich nich ums baby dem baby klemmst du nix ab)und wenn dein baby auf dem harnleiter liegt kannst du nen nierenstau bekommen habe das selber durchgemacht is nich angenehm kann aber wieder weg gehen ich liege aber ab und an trotzdem auf der linken seite weil ich auf der anderen seite nich schlafen kann

        glg bina mit ejremy und kjara inside 30ssw

        (3) 02.04.07 - 11:40

        Da die Vena Cava ( Große Hohlvene- da läuft das Blut vom unteren Körper zum Herzen hin ) auf der re. Seite verläuft.
        Wenn man sich da dann hinlegt,wird diese Vene vom Gewicht des Babys abgedrückt und führt zu kribbeln in den Beinen bis zu Kreislaufstörungen / Bewusstlosigkeit.

        Lg Daniela + Leonie inside (26+1)

        (4) 02.04.07 - 11:51

        Also, ich bin jetzt in der 37. Woche und habe schon zwei Kinder und ich schlafe immer rechts und oh Wunder, es geht mir gut. Und das obwohl ich mit der Vena carva auch zu tun habe. Das passiert mir aber nur, wenn ich auf einer harten Unterlage auf dem Rücken völlig flach liege. Du merkst schon selbst, was Dir gut tut. Leg Dich so hin, wie Du gut schlafen kannst.

      • Hä?
        Ich schlafe fast nur auf der rechten Seite... Und ich spüre nix. Hab eher auf der linken Probleme.
        Ich habe nur gehört dass die ganzen Blutgefäße am Rücken lang laufen, auch Vena Cava...bla... und man soll eben nich aufm Rücken liegen, aber wem das nix ausmacht. Denke, jeder sollte das für sich entscheiden, wie er gut liegt.

        Und du solltest dich so betten, dass du ohne schmerzen schlafen kannst egal wie... wenn irgendwas behindert wird, wirst du es merken... aber bei mir war nie was!

        Grüße Piro
        39.sws

        (6) 02.04.07 - 13:53

        Hallo,

        ich schlafe mal rechts mal links und bin ab morgen in der 40 SSW.

        Wie willst du es denn nachts wenn du schläfst kontrollieren ob du links schläfst. Stellst du dir einen Wecker der alle 30 sek. bimmelt.

        Ist doch gar nicht möglich. WEnn es weh tut drehst du dich automatisch ohne es zu merken.

        lg
        Gabi

      • (7) 02.04.07 - 13:57

        hallo,

        das baby hat davon keine beainträchtigungen, höchstens du.

        Das muss aber auch nicht sein, im KKH haben die habemmen immer gesgat" das Ctg machen wir lieber nicht auf dem Rücken im Liegen, dann wird ihnen schlecht" und ich stand immer nur da und kam mir ein bisschen veräppelt vor ...ich weiß doch selber, ob mir auf dem Rücken schlecht wird oder nicht und ich schlafe, seit ich niocht mehr auf dem bauch schlafen kann, häufig auf dem Rücken.

        LG
        Dana ( 29 SSW )

Top Diskussionen anzeigen