Jetzt das noch!!!Gerade umgezogen und nun SCHIMMEL!!!!!

    • (1) 02.04.07 - 13:14

      Hallo Mädels

      ich bin völlig durchn Wind.
      Hab seit gestern dauernd so extreme Nervosität und Angstattacken (keine Ahnung wieso) - ist wohl durchs Unterbewusstsein...

      ...Naja und als ob das nicht genug wäre, habe ich gerade bei Möbelverrücken feststellen müssen, dass die ganze Wand voller Schimmel ist!!!!Hinter allen Regalen hat sich ne fette Schickt gebildet und auch die Regale selbst sind an der Rückseite befallen!!!!!!!Wir wohnen gerade mal seit JANUAR 2007 in dieser Wohnung und nun SOWAS!!!
      In 8 Tagen ist mein ET und nun muss das Baby in einer schimmeligen Wohnung schlafen!!#heul

      Was meint ihr, könnte etwa die ganze Wand unter der Tapete befallen sein, sodass wir ausziehen müssen oder kann man das wegmachen??? Ist doch total gesundheitsschädlich :-[

      Ich werd echt nicht mehr! Erst Krieg mit meinen Großeltern, dann Krieg mit meinem Vater, momentan Sorgen um meinen Mann und nun auch noch Schimmel in der neuen Wohnung und KEINEN CENT aufm Konto #schmoll #schmoll #schmoll

      Menno...

      LG
      Die traurige Sicla + Mariama Amina (auch traurig) ET 10.April

      • (2) 02.04.07 - 13:19

        Hallo,

        wir hatten das Gleiche Problem... wohnen seit Sept. 06 in der Wohnung und hatten bereits im Dezember unendlich viel Schimmel - im Kinderzimmer!! Zum Glück haben wir aber noch viel Zeit gehabt.

        Ist das Eure Wohnung oder wohnt Ihr zur Miete? Wenn ihr zur Miete wohnt muss sich der Vermieter drum kümmern... und die Ausrede "es käme vom falschen Lüften" zählt nicht! Ich hab mich damals beim Gesundheitsamt erkundigt und der Herr meinte, dass es so gut wie nie vom falschen Lüften kommt. Bei uns kam dann ein Gutachter und die ganze Wand wurde neu verputzt (der Schimmel war bereits im Putz) und gemalert werden. Mussten alles die Vermieter organisieren und bezahlen.

        Liebe Grüße und stress Dich nicht so - ich weiß, ist leichter gesagt als getan... ich war auch ganz hibbelig...

        Übrigens hast du an meinem Geburtstag ET :-)

        Also alles Liebe
        Isal84 25. SSW

        • (3) 02.04.07 - 13:29

          War das bei euch auch die Außenmauer???Bei uns ists im Wohnzimmer die eine Außenwand. Schimmel hat sich nur an den Stellen gebildet, wo die Regale an der Wand standen ,also wo kein Sauerstoff hin kann.

          Wir wohnen zur Miete und haben auch leider die unfreundlichste Vermieterin der Welt erwischt...
          Kann ich da Mietminderung machen? Im Kinderzimmer sind die Fenster auch schimmelig weil die nur ne Einzelverglasung haben...

          • (4) 02.04.07 - 13:34

            Ja, das war bei uns auch eine Außenwand - und es lag daran, dass die Außenisolierung schon kaputt ist/war... Es war auch an den Stellen wo die Schränke standen, die Schrankrückwände waren sogar voller Schimmel.

            Denk Dir nichts - unsere Vermieterin ist auch die wohl krätzigste Kuh im Lande... und das Schlimme ist, bei uns in der Wohnung taucht ständig was anderes auf. Heute ist der uralte Rolladen kaputt gegangen.. auch da seien wir Schuld.

            Überhaupt hab ich das Gefühl, dass sie, seit sie wissen, dass wir schwanger sind, uns mehr oder weniger wieder "loswerden" wollen... aber wir können es uns nicht leisten nach so kurzer Zeit schon wieder umzuziehen... kostet ja auch so ein Umzug...

            Also wie gesagt, sie MÜSSEN sich drum kümmen und zwar in einer bestimmten Frist... die weiß ich aber leider nicht mehr... ich glaub 2 Wochen oder sowas... und dann kannst Du Mietminderung machen, weil die Wohnung ja nicht vollständig nutzbar ist. Das mit den Fenstern würd ich auch gleich ansprechen.

            Du kannst auch mal bei Google nach Schimmel in Mietswohnung suchen... das hab ich damals gemacht und einige Paragraphen gefunden - u.a. auch wieviel man die Miete kürzen darf, das weiß ich nämlich leider nicht mehr auswendig.

            Liebe Grüße

            • (5) 02.04.07 - 13:39

              Ich hab gerade beim googlen gefunden , dass man bis zu 50% Mietminderung machen kann , wenn der Vermieter nicht sagt, dass es am falschen Lüften liegt!Unsere Vermieterin ist leider Gottes auch noch ANWÄLTIN *bäh*
              Meine Mutter macht jetzt Hektik, dass wir ausziehen müssen, aber ich liebe die Wohnung so und ich hab die ganzen Wände so schön gestrichen...#schmoll

              • (6) 02.04.07 - 13:43

                Unsere hat mich heute früh auch schon wieder so tyranisiert, dass ich am liebsten auch wieder umziehen möchte... Naja, aber den Schimmel haben sie ja zum Glück beseitigen lassen und wir haben das Kinderzimmer auch gerade fertig gestrichen und eingerichtet... wäre also blöd... ich hab halt Angst wie es werden soll, wenn das Kind da ist, da sie das ja offenbar nicht möchten...
                Mein Schwiegervater hat noch ein großes Grundstück... wir hoffen, dass das bald Baugrund wird (ist noch Ackerland und die Gemeinde macht keine Anstalten das zu ändern...) und das wir da mal bauen können und dann nur noch unsere eigenen Probleme haben...
                Ich musste mich heute morgen so über die Vermieterin ärgern, dass der Krümli ganz nervös rumgeboxt hat... #schmoll

                Ruf doch auch mal beim Gesundheitsamt etc. an... der Herr war sehr nett und hat mich gut beraten. Außerdem hat er gesagt, dass sie früher kostenlos Gutachter vorbeigeschickt haben. Bei unserem Landkreis dürfen sie das aber für Privatpersonen nicht mehr. Frag doch mal nach, vielleicht geht's bei Euch noch?!

                • (7) 02.04.07 - 13:58

                  Sowas ist echt ätzend. Da hat man immer Angst, dem Vermieter wieder mal was neues mitzuteilen. Ich trau mich schon garnicht mehr die anzurufen und mach jetzt alles per Mail, weil die echt nur Schimpfwörter benutzt obwohl ich immer freundlich bin...#augen
                  Das Baby kriegt auch momentan die voll Ladung Adrenalin von mir ab und strampelt ganz wild. Tut mir immer leid, wenn ich so oft Stress hab und traurig bin - aber kann man halt nicht ändern.

                  Hab gerade bei Gesundheitsamt angerufen und die schickt mir jetzt ne Broschüre zu dem Thema zu. Mal schauen obs was nützt...

                  • (8) 02.04.07 - 14:04

                    Bei uns wohnt die Vermieterin gleich nebenan und rennt den ganzen Tag hier rum... ich trau mich schon gar nicht mehr auf den Balkon oder in den Garten etc... weil sie dann wieder rummotzt... ich bin ja gespannt was sie jetzt mit dem kaputten Rolladen machen... ich hab auch immer Schiss ihr das neueste mitzuteilen... aber es sind alles Sachen für die wir absolut nichts können - aber das versteht sie nicht. Ihrer Meinung nach schiebt sie jeden Monat die Kohle ein und muss NIEMALS was an der Wohnung machen bzw. investieren. Naja und dann jammert sie mir immer vor, dass sie sich die Reparaturen nicht mehr leisten kann... dabei hat sie sich ja letzte Woche eine Solaranlage für ca. 10.000 € aufs Dach bauen lassen... oh man... das ist schon echt ein Mist mit denen...

                    Hey das mit der Broschüre ist doch schon mal gut, da stehen bestimmt nützliche Sachen drin.

                    • (9) 02.04.07 - 14:12

                      #freu Kein geld für Reperaturen und dann ne Solaranlage *lach*
                      Bei uns musste letzten Monat das Badezimmer komplett neu gemacht werde, weil nix ging. Zur Freude der Vermieterin ;-) Naja jetzt ist das Badezimmer fertig, aber eigentlich müssen jetzt ja noch die Küche (löst sich auf vom Kochen), die Kinderzimmerfenter und die Schimmelwand gemacht werden.

                      Ich glaube ausziehen ist weniger Stress als wieder wochenlang fremde Bauarbeiter in der Wohnung. Wenn das Baby da ist, lass ich mit Sicherheit KEINE Menschenseele außer meine Freunde in unsere Wohnung...
                      Muss ja furchtbar sein, wenn man nicht mehr im Wohnzimmer entspannen kann weil da was gehandwerkt wird....NEE NEE, ich hab dafür keine Nerven.

        (10) 02.04.07 - 13:29

        Was ist mit dem Schimmel in der Wand passiert? #kratz

        • die ganze Wand wurde bis zum Ziegel aufgeklopft und der ganze Putz entfernt, damit die Schimmelsporen weg sind... der Ziegel wurde sicherheitshalber noch mit einem Anti-Schimmel-Zeug bearbeitet und dann wurde die ganze Wand frisch verputzt...

    Hatten das gleiche Problem bei meiner 1. SS. Da hatten wir sogar noch zusätzlich Kakerlaken in der Wohnung.

    Der Vermieter hat nicht reagiert, obwohl wir ihn permanent angemahnt haben. Im Gegenteil, er hat uns sogar noch die Schuld dafür gegeben. Haben dann fristlos gekündigt und sind umgezogen. Dazu hatte mir dann auch die Hebamme und mein FA geraten, weil ich ständig Blutungen hatte.

    Ich würde mich erstmal an den Vermieter wenden. Wenn ihr erst im Januar eingezogen seid, dann kann der Schimmel ja nicht von euch kommen. Am besten wendet ihr euch auch noch an den Mieterschutzbund und fragt nach, was ihr für Möglichkeiten habt, falls der Vermieter sich weigert etwas zu machen.

    LG
    Melanie, Leon (1) + #baby 13. SSW

    • Ach ich brauch die Kündigungsfrist im Vetrag nicht beachten, wenn der Vermieter nichts unternimmt???

      • Nein. Du musst ihn jedoch mehrfach schriftlich auf dieses Problem hinweisen. Du musst ihn Fristen setzen bis wann er dieses Problem beheben muss. Wenn er dann immer noch nicht reagiert, dann darfst du fristlos kündigen oder die Miete kürzen.

        Wichtig ist: Alles schriftlich, am besten per Einschreiben Rückschein. Dann seid ihr auf der sicheren Seite. Schimmel kann auch einem ungeborenen Kind schon schaden und sowas muss man sich nicht bieten lassen.

        LG
        Melanie, Leon (1) + #baby 13. SSW

        • Okay, danke! Ich werde dann mal ein Schreiben aufsetzen und mich vorher nach den Fristen informieren.
          Ich hoffe dass es nicht noch mehr Ärger gibt :-)

          Ich hatte eigentlich vor, der Vermieterin vorher die Bilder vom Schimmel per Mail zu schicken. Oder lieber nicht und gleicht per Einschreiben ohne Bilder???Die Vermieterin wohnt nämlich weit weg und war noch nie hier.

          • Also ich würde sie ihr per Post schicken und Bilder würde ich auch dazulegen. Dann sieht sie es schwarz auf weiß. WEnn ihr sie schriftlich darauf aufmerksam macht und dann kündigt, weil sie nicht reagiert, dann muss sie die fristlose Kündigung akzeptieren.

            LG
            Melanie

(17) 02.04.07 - 14:24

Hallo,
ein tipp, haben selber schimmel ist aber eigentum und eine baubiologin war schon für teuer geld bei uns,,

schimmelsporen sind auch unsichtbar....a.uf jeden fall die tapete runter und den putz mit schimmelzeug bearbeiten, aber nicht die aus den baumärkten, sind fungizide drin.....besser oköteile...weiß nicht, wo ihr bei euch was bekommt...wenn putz stark befallen, dann muss der auch runter
möbel heiß abputzen, stoffe, wie vorhänge, teppiche etc. mit einem speziellen sauger absaugen oder waschen......

dringend sofort was machen...fürs kind ist es schlecht

wird bei euch knapp von der zeit...kontaktiere eine baubiologin...die weiß rat
sandra

Top Diskussionen anzeigen