Guter Tipp bei Karpaltunnel-Syndrom...

Hallo an alle zukünftigen Mamis:-)

ich habe da vielleicht eine kleinen Tipp...
Ich hatte in der letzten Woche jeden Morgen Probleme mit eingeschlafenen Händen. Einige werden das wohl auch kennen.
Manchmal haben mir die Mittelfinger den ganzen Tag dann noch zu schaffen gemacht. Meine Ärztin meinte, durch Massagen würde das gelindert werden, hat aber nicht soviel geholfen. Seit 3 Nächten habe ich an der rechten Hand eine Schiene, wie man sie bei einer Sehnenscheidentzündung bekommt und da ich diese für die linke Hand nicht hab, habe ich mein Handgelenk und die Hand einfach mit einer Mullbinde bandagiert und siehe da, es hilft.
Also werd das Problem auch hat, probiert es mal aus.
Viele Grüße Ela

1

Huhu

hab das problem schon länger auch vor der ss .
Ich creme mir den arm mit Voltaren (külendes Sportgel)
ein und bandagiere dann auch den Arm mit ner mullbinde ...
das hilft mir gut :)
Versuch es mal :)

Gruss Myrla 16,+6

2

Hallo du,

das problem hatte ich in meiner ersten Schwangerschaft auch, mir hat damals Akkupunktur gut geholfen und Unterarmbäder mit Meersalz. Die Schiene fand ich eher unpraktisch, da man nich wirklich beweglich damit is. Aber gut es is auch jeder anders. Ich will nur hoffen das es dieses mal nich ganz so arg wird, ich hatte es ab der 25 ssw bis zur geburt in beiden Händen bei meiner tochter.

Lg Yvonne mit Leonie (2) und #babyNele (26+5)