Rückenschmerzen 19.SSW

Hallo zusammen!
Ich habe jetzt die dritte (fast) schlaflose Nacht hinter mir #gaehn. Ich habe nämlich in der rechten unteren Seite Rückenschmerzen, die mich nachts wach halten. Ich weiß dann nicht, wie ich liegen soll (die Bauchlage vermeide ich wegen des Zwergs). Eine Wärmflasche hilft wenigstens ein bißchen. Heute tagsüber merke ich sie auch, aber im Sitzen und im Gehen sind sie auszuhalten. Nur im Liegen merke ich sie mehr.
Weiß jemand von Euch, woher die Schmerzen kommen? Wie gesagt, sie sind nur im unteren Bereich, die Nieren sind es nicht. Ist es das Becken oder das Kreuzbein?

Habt Ihtr Tipps, wie man die Schmerzen lindern kann? Gibt es bestimmte Schlafpositionen, die das ganze angenehmer machen?

Freue mich auf Antworten.
Liebste Grüße, miami

1

Seitenlage...aber das untere Bein gestreckt, das obere Bein abgewinkelt und unter das abgewinkelte bein ein Kissen...

Da liegst du dann so ein bissi auf dem Bauch, aber das macht dem Zwerg gar nix. Liegst nur seitlich drauf.

Und das entlastet den Rücken.

Wenns nicht besser wird würd ich zum Arzt gehen, kann nämlich sein das du dir da was eingeklemmt hast.

Lg Steffi + Krümelchen 27.SSW

2

Danke für den Tipp!

Würdest Du schon ein Stillkissen empfehlen oder reicht für meine momentane Situation erstmal ein normales Kissen? Ein Stillkissen brauchen wir eh irgendwann...

Was meinst Du?

Danke und viele Grüße, miami