Frage habe betrifft Gestagenmangel...bitte auch selbst betroffene:-)

Guten Morgen Mädels,

hatte letzte Woche Mittwoch am 11.04 Bluttest Beta-HCG 1245...12.04. wieder Bluttest Beta HCG 1700...alles soweit schön und in Ordnung denn das HCG soll sich ja alle 2 Tage verdoppeln und da nur ein Tag dazwischen lag ist der Wert sehr schön angestiegen...aber ein Wert war nicht so gut und zwar die Gestagene???Weiß garnicht welche Hormone das sind...sie will das nächste Woche kontrollieren und mir dann eventuell was geben Utrogest heißt das.

Meine Frage gibt es einen Tee oder irgendetwas pflanzliches was in der SS zugelassen ist damit ich das unterstützen kann das der Wert sich ein wenig verbessert?

Und bei wem war das auch so und wie hat euer FA das gehandhabt...sind eure Babys gesund???

Liebe Grüsse

Dani + #ei

1

Guten Morgen Dani,

hier ist auch Dani.

Bei mir war das am Anfang auch so.
Ich war ca. 7+? SSW da bekam ich so eine komische dunkle Schmierblutung, darauf hin habe ich auch dieses Utrogest bekommen, dass ich morgen und abends einführen musste.
Das ist Ziemlich unkomplitziert und offensichtlich recht bewährt, so hab ich es hier schon des öfteren gelesen.

Bei mir ist soweit alles gut, bin jetzt 16+0 SSW.

Ich glaube das ist das Hormon was dem Körper hilft die schwangerschaft zu halten, und nicht immer kann man da mit pflanzlichen Sachen was tun.

Vertrau deiner FA.


Alles gute für dich
Dani71+16+0SSW


2

Hallo,
da gibt es nichts pflanzliches,nur Utrogest!!
Wenn du arg angst hast dann geh doch mal in die Apo und frag ob man das auch ohne Rezept bekommt!!
Kann nicht schaden!!
Ich hatte auch in der 6ten SSW blutungen und bekam Utrogest-und Maya ist schon 8Monate alt-ein echter Feger!!!!#huepf

lg simi