Etwas peinliche Frage zum Verlauf der Geburt...

Hi liebe #schwanger, besonders die Mehrfachmamis:-)

Hab da mal ne Frage, weil mich in letzter Zeit alle möglichen Bekannten mit Horrorgeschichten beschmeissen, was Geburten angeht (sehr freundlich, wie ich finde).

Ich musste mir jetzt von 3 Frauen anhören, dass man während der Geburt auf alle Fälle alles vollkotet (sorry#hicks), es wäre jedesmal total peinlich gewesen.

Ist das denn echt so, dass man sich einkotet, dachte man kriegt einen Einlauf vor der Geburt???#kratz
Ich stell mir das ja jetzt auch echt megapeinlich vor, zumal ja mein Mann daneben stehen wird!#hicks#gruebel

Bis gestern war ich noch relaxt...aber nun?#schwitz

LG Jenny 30.SSW:-):-)

1

HEy!

schön das die frauen noch zeit hatten darauf zu achten, das es ihnen peinlich ist....

egal. also ich hab nen einlauf bekommen und gut war!

lg bine

6

hi

lach naja bei einer spontanen geburt kommt der darm etwas mitraus, das ist schon richtig, aber du merkst das garnicht weil du dich auf die geburt konzentrierst und nicht auf den kot..

hast schon mal bilder von vorn gesehn??da sag ich dir da sieht man aus als ob man ein auto reinfahren kann..

sowas hätten sie dir auch sagen können haben sie wo vergessen zu sagen??!!

komische frauen..

lg 32.woche

8

Ich weiß nicht, aber ich denke, wenn man es merkt, wirds schon peinlich#hicks

weitere Kommentare laden
2

Ich hab mich vor der Geburt im Krankenhaus übergeben (die Hebis meinten das kommt oft vor) und auch von selbst entleert, also bei mir ist das nicht passiert wärend der Geburt.

3

Hallo !

Also 3 Freundinen von mir haben alle während des Pressens etwas anderes "verloren" und es war ihnen im nachhinein KOMPLETT egal. Sie meinten das Du in dem Moment andere Sorgen hast.

Ich denke das kann Dir trotz Einlauf passieren .....ich denke auch das die Hebammen das zu genüge sehen ....das gehört zum Job ....

Mach Dir keinen Kopf - kannst es eh nicht verhindern wenns passiert ....

LG
Oli 34 ssw

18

#danke...

wenns sogar trotz einlauf passieren kann, dann lass ich mir lieber gleich gar keinen geben.
da läuft man ja dann immer förmlich aus...kenne das zumindest vom heilfasten so#augen

4

hi!

laß dich nicht irre machen.Es kann gut angehen das du es tust.Bei meiner ersten hab ich nix gemacht und beim 2schon.Aber das ist was natürliches und muß dir nicht peinlich sein.Natürlich schwirrt mir das auch im kopf rum das ich es beim 3 wieder mach aber das merkst du eigentlich auch nicht.

Und in dem moment ist es dir eh sch...egal ;-)

alles liebe und gute

5


Das ist leider tatsächlich so. Die meisten KH machen heute von sich aus keinen Einlauf mehr. Den musst du verlangen wenns dir zu peinlich ist alles vollzusauen. Aber das ist völlig normal. Ich werde mir vor der Entbindung auch einen verpassen lassen.

LG Eve 31 SSW

9

eve77 wieso schreibst du das du 31.woche bist wenn du am 22.juni entbindest???

Verschrieben??

7

Hallo Jenny!

Die Geburt meiner kleinen Maus ist jetzt fast 12 Wochen her.

Ich kannte das auch so vom Hörensagen, dass man einen Einlauf vorher bekommt.

Ich hab allerdings keinen bekommen, und hab mich daher unfreiwillig etwas entleert auf dem Kreisbett. #schmoll

Hab mich hundertemal dafür entschuldigt. Aber die Hebamme meinte das sei völlig normal.

Vielleicht fragst du vorher noch mal.

LG
STEFFI + FRANZISKA (fast 12 Wochen)

13

#hicks#schock#hicks

das ist ja süß, dass du dich dafür entschuldigt hast...stelle mir das grad bildlich vor, sorry!
Da muss man ja fast doch wieder schmunzeln#schein

aber naja, ich glaub, ich denk besser nicht weiter drüber nach#gruebel

23

:-):-):-)

Ja so im Nachhinein muss ich selbst drüber schmunzeln!

Glaub mir, ich hatte vorher die wildesten Vorstellungen über die Geburt, aber an sowas hatte ich nie gedacht.

Trotzdem würde ich jederzeit ein weiteres #baby bekommen!!

Wünsche dir weiterhin alles Gute!!

Geh #cool und locker an die ganze Sache!
Und mach dir nicht so viele Gedanken!

LG
STEFFI

weiteren Kommentar laden
14

Hallö,

mir ist das auch passiert#hicks bei meiner letzten Entbindung.

Werde mir daher diesmal auch einen Einlauf machen, um das zu verhindern.

LG

Tanja 6,5,2 #babyET-11

22

#hicks..viel glück für deine geburt!:-)

15

wenn man dir keinen einlauf anbietet dann frag danach so lange du noch kannst :-)

der ist wesentlich angenehmer als der haufen im kreisbett hihi

zudem: regt ein einlauf die wehentätigkeit an!!!

ich hab einen bekommen (gute alte feldwebelhebamme...) und nix vollgekotet, dafür hab ich mich übergeben müssen, die hebi war begeistert und meinte: das sind tolle eröffnungswehen, da gehts voran ... und es ging. aua #augen

20

#augen#schwitz

klingt ja echt alles #schock#schock!

Naja, ich werds überleben, egal ob mit oder ohne Einlauf#schwitz

17

Hallo Jenny,

ich habe keinen Einlauf bekommen und habe nichts bemerkt von wegen einkoten. Mein Mann auch nicht, denn der hat während der Presswehen oben neben mir gestanden und mir den Kopf gehalten. Abgesehen davon kommt da unten so viel raus (Fruchtwasser, Blut ...), dass es mir darauf auch nicht mehr ankäme. Einlauf finde ich unangenehm, aber wenn du einen haben willst, kannst du im KKH sicher einen bekommen.

Viele Grüße
Meggie mit Paula (*16.07.2006) und #ei (19. SSW)

21

#danke...ich lass mich wohl "überraschen", was alles so passiert;-)

25

Hallo
also nicht allen Frauen passiert das allerdings in den 60 % der Fälle ( hat mir meine Hebi gesagt). Oft ist es auch so ,dass die Frauen sich vor der geburt entleehren ,habe schon von einigen Gehört ,dass sie Abend davor Durchfall gekriegt haben.Dann könnte man einen Einauf machen lassen,dass hilft nicht nur beim Entleeren sondern fördert auch die Wehentätigkeit.Und wenn es schon passiert ,dann ist es dir in diesem Moment wirklich völlig egal !!!
Und entschuldigen braucht man sich für sowas auch nicht ,denn es ist ganz normal und Hebammen sehen dass fast bei jeder geburt.


Also ,mach dir nicht so viele gedanken.


Alles Gute

LG Ewa mit Levin 3 jahre alt und #ei 14 ssw