Übelkeit und Erbrechen in 21.SSW

Guten morgen ihr Lieben,

ich bin heute 20+0, die Hälfte ist also geschafft:-D

Seit gestern abend ist mir aber total schlecht, in der Nacht hab ich 1x gebrochen und beim 2. mal hing ich nur noch über der Schüssel, aber es kam nichts mehr... *sorry* ich hab ebenfalls seit gestern abend eine zuene Nase und Halsschmerzen. War ziemlich unangenehm, weil der ganze Schleim den Hals runter gelaufen ist *nochmal sorry* Was falsches gegessen hab ich eigentlich nicht, nur 2 Brötchen mit Wurst... (gestern frisch vom Metzger geholt)

Was könnte das nur sein? Magen-Darm oder hat es was mit der Schwangerschaft zu tun?... war gestern zur Vorsorge beim FA und er war super zufrieden. Gestern morgen war ich auch noch topfit...

Ich hoffe, ihr habt einen Tipp für mich. Und wisst ihr, was ich gegen die Halsschmerzen und den Schnupfen machen kann`?

LG Schnuffel & Lucas*16.11.05 & #baby David ET 01.12.07

1

Hey Schnuffel,


das mit der Übelkeit ist nicht so schlimm. Aber du solltest das beim nächsten FA termin mal mit ansprechen.
Um die Übelkeit in Griff zu bekommen solltest du bevor du ins Bett gehst noch etwas essen. Zum Beispiel Kornflakes mit Milch. Das mache ich auch aber eben nicht immer und wenn ich es nicht mache ist mir so schlecht am nächsten Morgen das ich mich übergeben muss.#heul
Gut du bist schon in der 21SSW, normaler weise wäre das weg. Am besten du rufst am Montag mal beim FA an und klärst das mal ab. #kratz


#liebdrueckLG Nicole