Nun doch ein junge

huhu...
ich brauch mal eure hilfe...
aslo:
ich bin geplant ss und es ist unser absolutes wunschkind...#freu
von anfang an war klar das wir uns ein mädchen wünschen..vorallem er freute sich als es hieß, dass es eine püppi ist...vor 3 wochen hatte ich erfahren das ich an und in der scheide bism zum mumu hoch condilome ( intimwarzen die die viren für gebärmutterkrebs haben) habe die mit ner op in narkose entfernt werden müssen.#schockab da war es vorbei mit dem glücklich sein...#schmoll
nun hat man mich am montag mit pda ( kurzfristig umentschieden weil mein krislauf spinnte) operiert und dienstag wieder raus.
alles gut gelaufen aber die freude blieb immernoch weg.#gruebel
denn bei der abschlussuntersuchung im krankenhaus dann der "schock": es is doch ein bubi....
oh gott wie krass das zu schrteiben aber: was für eine enttäuschung...#heul
ich schäme mivh so dafür so zu denken schlie0lich liebe ich doch meinen spatz über alles!
was ist mit mir los?#kratz
ich lach nich mehr, ich freu mich nich mehr...
hängt doch vielleicht auch noch mit dem abheilen der schmerzenden wunden zusammen oder?
liege viel da ja alles noch offen is un höllisch schmerzt...
ich weiß nich weiter...:-(
er tut mir so leid und ich komm mir so schäbig vor...
kennt das jemand?#heul
kann mir jemand helfen?

verzeihung für das viele #bla

ich möchte doch nur wieder die bindung zu meinen krümel haben...
#heul
#danke
hallorenkugel un#baby max-leon (28ssw)

1

Hallöchen ihr Zwei!

Ich kann dich sehr gut verstehen. Vor 2 Jahren ging es mir ganz genau so! Ich hatte mir auch soooooo sehr eine kleine Prinzessin gewünscht...

Bei der 2. US-Untersuchung stellte sich dann heraus, dass da ein kleiner Zipfel an meiner Prinzessin war - also doch ein kleiner Prinz!
Ich hatte auch so daran zu knabbern, aber nach einer Woche war alles vorüber und ich hab mich total auf ihn gefreut..
Ich habe mich dann damit beschäftigt Jungennamen rauszusuchen um dann welche in die engere Auswahl zu holen.

Ich denke du musst dich dafür nicht schämen!! Jeder darf sich was wünschen und wenn dieser Wunsch nicht in Erfüllung geht oder anders ist, als man es sich gewünscht hat, ist es eben ein wenig entäuschend. Das legt sich schon wieder. Geh dich ganze Sache entspannter an..

LG Bina

3

hllöchen...
oh wie gut das tut nich als unnormal abgestempelt zu werden...#augen
es berihigt mich zu hören das diese gedanken leider "normal" sind..


vielen dank und in voller hoffnung:#herzlich

ich un #babymax-leon
(28ssw)

2

jetzt gib die erstmal paar tage zeit die zu erholen und wieder zu beruhigen. vor allem auch deine hormone...
wir haben uns auch ein mädchen gewünscht, wir haben nämlich ziemlichen jungsüberschuss in der familie. als es dann hieß wir bekommen einen jungen fand ich das auch erst etwas komisch, hatte mich halt irgendwie auf mädchen eingestellt. das hielt aber gar nicht lange an und ich freute mich total über den jungen.
ihr hattet halt erst ein mädchenouting und habt euch schon irgendwie drauf eingestellt. aber ich denke wenn du deine op verdaut hast und in den geschäften und katalogen die süßen jungssachen siehst wirst du dich auch auf deinen kleinen riesig freuen!

jaja, die outings sind vielleicht nicht immer so ein segen, es passieren doch immer wieder fehler und wenn man sich dann schon so auf ein geschlecht versteift hat isses irgendwie komisch wieder umzuschwenken...

lg juju 35. ssw mit süßem bub#herzlich

5

vielen dank für die lieben worte...
#herzlich

4

Hallo,

was ist denn an einem kleinen Mann so schlimm, dass Du auf einmal so enttäuscht bist? Du schreibst doch es ist ein Wunschkind.... ist es dann nicht egal, was es ist? Ich will dir in keinerweise ein schlechtes Gewissen einreden, aber ich verstehe diese Enttäuschungen nie bzw. kann sie nicht wirklich nachvollziehen. Ich versuche immer zu verstehen, aber kann es nicht wirklich.

Bitte versuche wieder zu lachen, die kleinen im Bauch merken es bestimmt, wenn sie "nicht so gewollt sind"!

Ich wünsche Dir die Kraft, dass Du Dich ziemlich bald mit dem Gedanken abfinden wirst, dass es ein kleiner Bub ist und nicht erst wenn Du ihn in den Armen hältst.

Alles Liebe und Gute und vor allem auch baldige Genesung und vor allem dass Deine Schmerzen bald nachlassen und Du Dich weiter auf Deine SS freuen kannst! Ich wünsche es Dir von Herzen!!

Schrumpeld-#ei

6

auch deine meinung kann ich vollstens verstehen...
dieses hin und her is schon wahnsinn....
vielen dank für deine aufmunternden worte...

#herzlich

7

Hallo!

Mach dir mal keine Sorgen! Bei uns war es am Anfang nach dem Outing auch so.
Hab mich so auf ein Mädel versteift gehabt, weil ich vor der SS davon geträumt habe, dass es ein Mädchen wird.
Wir haben über drei Jahre versucht Nachwuchs zu bekommen und dann hat es doch endlich geklappt und ich bin entäuscht über das Geschlecht :-(

Nach einigen Tagen war die Entäuschung verflogen und jetzt freue ich mich rießig auf meinen kleinen Bub!!! #huepf

Ich wünsch dir für die Schmerzen alles alles gute und gute Besserung. Wenn es dir besser geht siehst du das sicher auch mit anderen Augen und kannst dich auf deinen kleinen Prinzen freuen!

Ganz liebe Grüße
Melanie mit #baby-boy 30+1

9

War bei mir ähnlich.
Jetzt ist unser Sohn zwei Jahre alt und....
UNSER GANZ GROSSES GLÜCK!!!!!

Du wirst ihn lieben, das verspreche ich Dir!!

10

Schau mal in meine VK, da siehst du unsere "Emily"
Sie ist ein ganz toller Junge geworden...#herzlich

11

Kann es sein, daß du in deiner Vk in dem obersten Satz den schönsten Tag statt den letzten meinst?
Klingt etwas makaber...;-)

12

danke für die info.ja sollte eigentlich letzter n schönster heißen
#kratz

weitere Kommentare laden
14

oh man ich kann dich gut verstehen, mein Mann wünschte sich schon immer ein Mädchen bei mir wars so das ich immer erst nen Jungen und dann ein Mädchen wollte, dann wurde ich nach 14 Monaten endlich schwanger verlor den kleinen aber leider :( 2 1/2 Monate später wieder schwanger irgendwie wollte ich auch gern ein Mädchen und seit SSW 21 heißt es es wird ein Mädchen, sagte jetzt sogar ein anderer Arzt und auch so auf den letzten US sah man gut das es ein Mädchen wird, hab aber irgendwie angst das nicht doch noch kommt es wird ein Junge.

Klar ist es eigentlich egal hauptsache gesund aber ich wär auch enttäuscht und könnte mich erst mal nicht freuen.

vlg Kathy + #stern Justus (SSW 8) tief im Herzen und #baby-girl im Bauch (36+2)

17

vielen dank für deine antwort....#blume

ist schon komisch solche gedanken zu haben oder?

ich wünsche dir viel glück das alles gut läuft!#herzlich
liebe grüße von uns zwei

ich un #baby max-leon(28ssw)

22

ich finds nicht komisch ich finds normal immer wenn ich gefragt werde was es wird sag ich einfach "laut Arzt ein Mädchen"

Danke für die guten wünsche, wünsch euch auch alles gute :D

weiteren Kommentar laden
15

Naja, das finde ich wirklich nicht gut. Auch wenn man sich ein Mädchen wünscht, kann ein Junge wohl kaum ein Schock sein, der Dich so umwirft, dass man beim Lesen das Gefühl bekommt, Du möchtest das Kind nun am liebsten gar nicht mehr.

Du gehst ja schließlich nicht in den Babyladen und suchst Dir eins Deiner Wahl aus. Gibst Du es dann zurück, wenn es mit abstehenden Ohren zur Welt kommt?

Naja, als ein bisschen unreif ist das schon. Denk mal drüber nach, ob Du Dich selber noch leiden kannst, wenn Du das liest, was Du geschrieben hast. Hoffentlich liest Dein ungeborenes Kind das nie.

16

hallo
auch deine meinung verstehe ich irgenwo...
aber greif mich doch nicht gleich so an?!
vielleicht solltest du dir meinen text nochmal genauer durchlesen....
ich liebe mein baby...über alles....
doch diese anfreundung dauert....
widerspruch ohne ende...ich weiß...
aber ich fühle mich im moment so...

bin traurig das du sagst ich würde ihn abgeben bei abstehenden ohren oder du sagts das ich es garnicht mehr will...
das tut weh denn es nicht so!!!!
und unreif fühle ich mich auch nicht...
du kennst mich nicht und kannst nicht aus diesem text sagen das ich unreif bin...
ok?

lg

20

Hallo!
Hm, ich muss sagen, dass ich das absolut nicht nachvollziehen kann. Ich verstehe Leute nicht, die sich auf ein Geschlecht versteifen und dann enttäuscht sind wenn es nicht das gewünschte Mädchen oder der gewünschte Junge ist. Selbst wenn es von Anfang an heißen würde es ist ein Mädchen und ich dementsprechend schon alles einrichte und kaufe und es schließlich doch ein Junge werden würde, wäre ich keine Sekunde darüber enttäuscht. Auch wenn du es vieleicht nicht ganz so krass meinst, wie du es schreibst, finde ich es doch erschreckend, das man als werdende Mutter solche Gefühle gegenüber seinem Kind haben kann. Und wenn du dich durch meine Aussage und Meinung nun auch angegriffen fühlst, so sehe ich das nun mal und wenn du so etwas hier schreibst (was ja auch dein Recht ist), musst du auch mit Frauen rechnen, die deine Gefühle nicht nachvollziehen können. Ich hoffe jedenfalls, dass sich deine Gefühle gegenüber dem kleinen Wurm schnell ändern.

LG,
Sign