Muss ich das Geld zurück zahlen?

    • (1) 13.01.11 - 19:45


      Hallo

      Mache jetzt vom 10.01 bis 9.07 eine Maßnahme über die ARGE für Alleinerziehende. Gestern habe ich ein Schreiben bekommen, wo drin steht, daß mir Fahrkosten als auch Betreuungsgeld in Höhe von 130 Euro gezahlt werden. Anderen Teilnehmer der Maßnahme wurde gesagt, Sie würden das nicht bekommen. Meine Tochter ist 5 Jahre und besucht dadurch eine Kita. Muss ich jetzt befürchten das in nächster Zeit ein neues Schreiben kommt, wo drin steht das ich es zurückzahlen muss? Da die Zahlung auch schon erfolgt ist. Jetzt weiß ich nicht was ich machen soll. Falls es entscheidend ist, weil ja in jedem Bundesland verschiedene Kriterien zählen : Ich komme aus Niedersachsen.

      • (2) 13.01.11 - 19:50

        Hallo
        Hebe einfach das Schreiben auf und du bist auf der sicheren Seite. Ich glaube aber nicht das du etwas zu befürchten hast.

        lg Skea

        Hallo.

        Du musst diesen Betreuungskostenzuschuß dem Jugendamt melden.
        Ich nehme mal an, dass Du derzeit von den KiGa-Kosten befreit bist.
        Für die Zeit, die Du dann die 130,- bekommst, bekommst Du neue Kostenbescheide vom Jugendamt und musst die 130,- direkt weiterleiten.

        Die 130,- Kinderbetreuungszuschuß während solcher Maßnahmen sind übrigens nie für die eigene Tasche gedacht ... normalerweise muss man den Bedarf für diesen Zuschuß nachweisen.

        Fahrtkosten sind nochmals extra und stehen Dir persönlich zu.

        Gruß von der Hedda (aus Niedersachsen).

        Ich habe diese Betreuungskosten von 130 Euro auch für 1 Jahr von der Arge bekommen ,weil ich nochmal eine Ausbildung gemacht habe. Allerdings ging dieses Geld gleich direkt an den Träger der Krippe,die meine Tochter während der Zeit besucht hat.
        Den restlichen Anteil hat das JA bezahlt..
        Ich wohne auch in Niedersachsen.

        • Typisch, Silbermond 65 du beschwerst dich ständig im Forum über Harzt- 4 Empfänger, aber selber lebst du von Vater Staat.
          Also, halt dich mit deinen Sprüchen zurück und pack dich an deine eigene Nase!!!!!!!!!!!!!!!
          Ich wünsche dir für die Zukunft noch alles Gute!!!

          • Sie "beschwert" sich nach meinem Wissen nur über stinkfaule Abzocker, die auch noch ein Kind nach dem anderen in Armut planen, nur nach "was steht mir zu" krakeelen und null Anstrengungen unternehmen, aus ALG II heruaszukommen!

            Dein Ton und der rotzfreche Inhalt deines Textes lässt darauf schließen, dass du auch genau so eine bist.

            Ohne Gruß
            Ch.

Top Diskussionen anzeigen