kompliziert

    • (1) 26.02.11 - 14:44

      hallo,
      alles ein bißchen kompliziert.

      meine ex-schwiegermutter ist im sommer verstorben und nun liegt mein ex-schwiegervater im krankenhaus und will keinen besuch bekommen...weiß ich aus sicherer quelle.

      die kinder wollten ihn aber trotzdem gerne besuchen und wenn nur für eine 1/4 stunde wäre. er hat kein tefelon und so habe ich auf der station angerufen und die schwester ist dann zu ihn und sagte seine schwiegertocher hat angerufen und er meinte nur er hätte keine.

      geistig ist er total ok

      komischerweise hat er sich an seinem gb noch so gefreut das ich angerufen habe und die kinder waren am dem we mit papa auf seinem gb wo er das auch noch mal gesagt hat.

      daraufhin hat meine große (fast 16) gesagt dann ist ihm wohl auch klar das der keine enkelkinder hat.

      verstehe ich nicht...er hat eine freundin ob die ihn da beeinflußt hat ? ich kenne sie nicht aber die soll nett sein und auch ok.

      hatte erst überlegt ihm einen kleinen strauß mit karte zu schicken bevor er meinte er hatte keine schwiegertochter auch wenn er auf blumen keinen wert legt aber das m baruche ich dann ja auch nicht zu machen

      schade für die kinder....

      sein sohn als der vater der kinder hat sich auch mit ihm gestritten was aber andere gründe hat


      schade ist der einige opa den die kinder noch haben

Top Diskussionen anzeigen