brauche rat

    • (1) 26.02.11 - 18:37

      der kv muss regelmässig berichte schreiben an seinen anwalt...dies bekommt dan mein anwalt und an das gericht.jetzt schreibt der arsch doch tatsächlich das ich phsychigb krank bin...und wiedr lauter so ein mist!!
      das ist nicht das erste mal das er so was schreibt er behauptet dinge in der öffentlichkeit über mich wo nicht der wahrheit entsprechen...ich bin es leid ..ist das nicht schon rufmord-verleumdung???
      kann ich da etwas gegen machen???

      (5) 27.02.11 - 17:00

      hallo giudia ,
      ich schreibe dir ,weil ich das ganze was vor dir liegt schon hinter mir habe.
      diese kleinen spielchen der ex, egal ob es eine sie ist oder ein er haben nur ein ziel was erreicht werden soll, dem ex partner das leben schwer machen. wenn du es aber auf das reduzierst was es wirklich ist, nur der versuch bei dir den nerv zu treffen das du am boden bist, ist das ziel wohl erreicht. versuch nicht zu verstehen warum das alles so ist was er da macht, den grund könnte er selber dir nicht einmal sagen. behauptungen die nicht stimmen treffen dich nur dann wenn du das ganze gegen dich nimmst. aber du weisst doch besser als jeder andere mensch das alles was er über dich sagt nicht der wahrheit entspricht und er das eigentlich nur sagt um dich zu verletzen. solltest du aber nicht verletzt werden und damit dieses ziel nicht ereicht werden, wird er nach einigen misserfolgen sein vorhaben einfach einstellen ,weil er dir nicht schaden kann. grundsätzlich hast du recht das er nicht das recht hat falsche dinge über dich zu behaupten, es ist natürlich auch dein recht es ihm zu untersagen, aber mach es mit einem lächeln im gesicht und füge noch mit bei das er dir damit nicht schadet, sondern nur sich selbst.lügen kommen immer raus !!!!! im leben trifft man sich immer ein zweites mal ..........

Top Diskussionen anzeigen