Änderung des Unterhaltsvorschusses ab 01.07.2017 - Einigung von Bund und Ländern

    • (1) 24.01.17 - 10:25

      Hallo Zusammen,

      es kommt Fahrt in die Sache.

      Bund und Länder haben sich geeinigt, das Gesetz soll noch im Frühjahr verabschiedet werden:

      https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/aktuelles/alle-meldungen/ausweitung-des-unterhaltsvorschusses-/113572

      Sicherlich eine große Erleichterung für einige von uns.

      VG K.

      • Und alle so yeah!!! :-)))

        Hallo,

        danke für den Link.
        Ich habe dazu Fragen, vielleicht weiß das ja jemand?

        Mein Kind ist nun 9. Wir hatten den Vorschuss bis zum 6. Lebensjahr erhalten und nun seit 3 Jahren ja eben nicht mehr.
        Wenn dieses neue Gesetz nun erfolgt, erhält mein Kind dann auch wieder den Vorschuss?
        Weiß das jemand? Das konnte ich bisher noch nicht konkret nachlesen #kratz

        Danke =)

        LG Bekki

        • Hallo Bekki,

          ja genau das bedeutet es, es erhalten dann alle Kinder bis 18 Jahre ohne zeitliche Beschränkung den Unterhaltsvorschuss, sofern eben kein ALGII Bezug besteht und das entsprechende Bruttoeinkommen vorhanden ist ;-)

          VG K.

      Hallo!

      Zu der neuen Regelung des UVG hab ich mal eine Frage:

      Die Neuregelung soll zum 01.07.2017 starten, seit November 2016 kriege ich keinen UV mehr...der Vater zahlt nicht und das JA tut scheinbar auch nichts, außer Schreiben zu schicken zur Offenlegung seines Einkommens, die er seit 6,5 jahren erfolgreich ignoriert...

      Wird das dann rückwirkend gezahlt, wenn man jetzt schon den Antrag stellt bzw. gestellt hat?

      Ich hab so viele verschiedene Aussagen dazu gelesen und gehört, dass ich eigentlich gar nicht mehr weiß, was nun stimmt...#kratz

      Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen