Keine ambulanten Familienhilfen mehr?

    • (1) 22.02.18 - 22:46

      Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

      Diskussion stillgelegt
      (5) 23.02.18 - 14:02

      Noch mal zur Verdeutlichung: In deinem Link wird UNTERSTELLT!, es würde keine ambulante Familienhilfe mehr geben, damit Kinder - quasi in unterstellter böswilliger Absicht der Jugendamtes - schneller in Obhut genommen werden könnten.

      Quelle dieser "Information" ist eine "Interessengemeinschaft Kunterbunt", schon mal nachgesehen, welche Intentionen die verfolgen? Nein? Bittesehr:

      "Wie die Figur aus den Geschichten von Astrid Lindgren, sehen sich auch hier, Kinder und ihre Familien, der Willkür der Brusseliese ausgesetzt. Auf Grund der derzeit wachsenden öffentlichen Aufmerksamkeit, wollen wir, als selbst Betroffene, mit dieser Seite helfen, die Erlebnisse mit dem Jugendamt, ans Licht zu holen."

      http://www.giessener-zeitung.de/giessen/profil/9176/interessengemeinschaft-kunterbunt/

      Diese so genannte "Gießener Zeitung" ist nichts als ein sehr merkwürdiges Portal, auf dem offenbar jeder ungefiltert jeden noch so blödsinnigen und eigennützigen Sermon absondern darf.

      Also: Entweder solltest du DRINGEND an deiner Medienkompetenz arbeiten, denn wer ohne die Quellen zu hinterfragen, einen solchen dummen und reißerischen Text glaubt, sollte nicht unbeaufsichtigt im Internet surfen.

      Oder aber, und das erachte ich als sehr viel wahrscheinlicher, bist du ein Mitglied eben dieser "Interessengemeinschaft" und willst hier Werbung machen. Dann: Troll dich!

      Diskussion stillgelegt
      • Nein ich bin noch kein Mitglied dieser Interessengemeinschaft. Selbst wenn wären Beleidigungen gegen mich oder die IG auch nur dein eigener ungeprüfter Senf den hier ja auch jeder ablassen kann.

        Ich habe wie bereits geschrieben diesen Artikel gefunden als ich im Internet nach eine Erklärung gesucht habe.
        Mir gefällt der Metapher zu Pippi Langstrumpf sehr gut und ich finde ihn auch passend um das Thema zu beschreiben.
        Zudem ist dass nicht der Einzige Artikel der in letzter Zeit erschienen ist .Auch in für dich richtigen Zeitungen wie dem Gießener Anzeiger.
        Vielleicht bringt es ja auch dein Beruf mit sich erstmal jede Beschwerde als Angriff zu sehen?

        Diskussion stillgelegt
        • (7) 23.02.18 - 15:17

          Im Gießener Anzeiger steht nichts darüber, dass es keinerlei ambulanten Hilfen mehr gibt.

          Und mit dem Rest deines Textes hast du klar deine Intentionen offen gelegt.

          Ende der Durchsage.

          Diskussion stillgelegt
          • Ich weiß nicht warum du dich so an diesem Link aufhängst. Ich habe ein konkretes Problem geschildert und auf das Schwarmwissen gesetzt um meiner Freundin in einer nicht selbstverschuldeten Situation zu helfen. Die Notwendigkeit einer Familienhilfe wurde bestätigt aufgrund von Geldmangel nicht bewilligt.

            Diskussion stillgelegt
            • (9) 23.02.18 - 18:53

              Niemals im Leben wird es einen entsprechenden Bescheid darüber geben, nicht mit dieser Begründung!

              Diskussion stillgelegt
              • Da es dir nur darum geht deine eigene Meinung kundzutun um andere User davon abzuhalten konstruktives beizutragen und Urbia deine Ausdrucksweise anscheinend vollkommen in Ordnung findet beende ich meine Mitgliedschaft auf dieser Seite wieder. Ich habe während meiner Schwangerschaften und Totgeburten hier viel Hilfe und Unterstützung erfahren. Anscheinend hat sich diese Plattform hier wie viele andere dahingehend gewandelt nur noch die eigene Überzeugung gelten zu lassen. Wirklich schade.

                Diskussion stillgelegt
                • (11) 24.02.18 - 13:42

                  "Ich habe während meiner Schwangerschaften und Totgeburten hier viel Hilfe und Unterstützung erfahren."

                  Sicher nicht unter diesem Usernamen.

                  Und nein, diese Plattform war schon immer so, dass Werbung für irgendwelche Aufrufe nicht erwünscht ist.

                  Diskussion stillgelegt

    Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

    Diskussion stillgelegt
    • (13) 23.02.18 - 19:12

      Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

      Diskussion stillgelegt
Top Diskussionen anzeigen