Zustimmung Umzug

    • (1) 10.10.18 - 17:51

      Hallo,
      Die Pläne werden konkreter, wir wollen weg. Job, Neustart, Leben an unserem Wunschort.

      Nur ist dieser 800km entfernt vom Vater meiner Kinder. (Gem Sorgerecht, geschieden)
      Er kümmert sich seit einem Jahr gar nicht mehr um die Kids (neue Frau und das Kind von ihr sind wichtiger). Nun brauche ich ja trotzdem die Zustimmung bei so einer Entfernung.

      Wie gehe ich vor?
      Jugendamt? Habe was von einer simplen Einverständniserklärung gelesen?
      Aufenthaltsvestimmungsrecht? Was kostet mich das alles? Ist ja für die Planung nicht ganz unwichtig!

      Kennst sich jemand aus?

      Ein weiteres Kind mit meinem aktuellen Partner, der bereits im neuen Wohnort lebt, ist geplant, aber noch nicht unterwegs 😅

      Liebe Grüße mynona

      • Es reicht eine schriftliche Einverständniserklärung. Wenn er sich aber weigert, diese von sich aus zu geben, dann musst Du ihn entweder dazu bringen, sich mit Dir und einem Mediator über die Gründe zu unterhalten und seine Meinung dann noch zu ändern. Oder Dir bleibt nur der Klageweg.

        Ihn persönlich zu fragen und die Mediation (z.B. beim Jugendamt) sind kostenfrei, die Klage kostet natürlich etwas. Wie viel das ist kann ich Dir nicht sagen, ich schätze im niedrigen vierstelligen Bereich.

        Hallo,

        in der Konstellation würde ich dazu raten, ihm das einfach rechtzeitig konkret mitzuteilen. Vorher kannst du ja mal ermitteln, ob die aufnehmenden Schulen überhaupt eine Unterschrift von ihm wollen. Einfach mal anrufen und fragen, was du zur Anmeldung mitbringen sollst.
        Die Meldebehörde sollte die Anmeldung so vornehmen, denn du bist ja verpflichtet die Ummeldung abzugeben und die dokumentieren ja nur den Ist-Zustand.

        Wenn das problemlos geht, würde ich ihn nicht auf die Idee bringen, es mitbestimmen "zu müssen" . Wenn dann einer sagt, du brauchst eine Unterschrift von ihm, würde ich den jeweiligen Wisch mit Freiumschlag hinschicken, auf deine Mitteilung vom xx.yy.zzzz hinweisen und ihn bitten die Unterlage unterschrieben zurück zu senden.

        LG

Top Diskussionen anzeigen