Vollmacht

    • (1) 23.04.19 - 22:26

      Hallo,alle zusammen. Ich abe mich vor 4 monaten von meinem ehemann getrennt. Kurz gesagt, er ist ein säufer und getrennt habe ich mich von ihm wegen häusliches gewalt, mit polizei , mit kontakt verbot... es geht jetzt darum , das wir ein gemeinsames kind haben ( 16 monate). Und ich möchte vollmacht fürs kind haben, aber freiwielig wird er nicht unterschreiben, habe ihn schon gefragt. Momental trinkt er schon dritte monat, 2 monate am stück, dann war er 2 wochen im bkh, am samstag wurde er entlassen und sauft weiter. In diesen monaten hat er sein kind nur 2 mal gesehen... ich muss bald anträge ins kiga stellen, aber ich brauche sein unterschrifft, wenn der trinkt , kann ich ihn auch nicht erreichen. Und ich möchte mit kindern nach türkei ins urlaub fliegen, aber dafür brauche ich ein erlaubniss von ihm. Hab beim jugendamt nachgefragt, genau gennohmen haben die mich zum gespräch eingeladen, weil die von der polizei eine mitteilung wegen häusliche gewalt bekommen haben, also da wurde gesagt das , entweder, soll er selbst untrschreiben, oder ich kann das vollmacht gerichtlich machen. Hat schon jemand erfahrung damit? Wie funktioniert das ganze? Wie lange dauerts? Was kostet?. Danke

      • (2) 25.04.19 - 23:35

        Hi, das Jugendamt meint mit Vollmacht vom Gericht bestimmt eine „einstweilige Anordnung „. Ich habe dies auch einmal machen müssen. Mittlerweile habe ich das alleinige Sorgerecht zugesprochen bekommen. Meinem Exmann wurde es wegen vielen Dingen vom Richter entzogen. Ich denke, du solltest dich an einen Anwalt für Familienrecht wenden. Über Kurz oder lang brauchst du eine Generalvollmacht von ihm. Lg

        • (3) 26.04.19 - 22:06

          Danke für deine antwort. Und ich habe schon daran gedacht ihm das sorgerecht zu entzihen, wenn das gehen würde. Ich will mich auf jeden fall scheiden lassen, habe mich schon mit einem anwalt in verbindung gesetzt, es ist aber so, das wir trennungs jahr anhalten müssen, geschieden werden wir erst , warscheinlich, nächstes jahr. Ich werde mich auf jedenfall beraten lassen und die sache mit sorgerecht zu regeln. Danke.

Top Diskussionen anzeigen