Wie berechnet sich das bereinigte Nettoeinkommen?

Hallo zusammen,
es geht um die Berechnung des Kindesunterhaltes.
Hat von euch schon jemand so einen Fall gehabt, dass der Kindsvater selbstständig ist und demnach zb auch Firmenwagen etc. mit beim Nettoeinkommen angerechnet werden?
Mein Noch-Mann hat eine GmbH und somit schon ein festes Einkommen.
Von seinem Nettogehalt zahlt er dann die Krankenversicherung, den Hauskredit und Versicherungen fürs Haus und was er persönlich braucht.
Auto, Handy, Altersvorsorge, Rechtsschutzversicherung läuft alles über die Firma.

Wie berechnet man hier das bereinigte Nettoeinkommen?
Was genau versteht man unter Selbstbehalt (was muß davon noch gezahlt werden?)

LIeben Gruß und lieben Dank
Ks

1

Wie sind denn die Kinder krankenversichert? In einer beitragsfreien Familienversicherung oder müssen da Beiträge gezahlt werden?
Ist dein Mann geschäftsführender Gesellschafter?
Firmenwagen zur Privatnutzung?

Dann gilt:
Als geschäftsführender Gesellschafter hat er ein normales Einkommen und einen „Arbeitsvertrag“. Der Firmenwagen erhöht sein Netto (hier hast du einige Fahrzeugbeispiele, vielleicht ist seines ja dabei: https://www.scheidung-online.de/unterhalt/einkommensberechnung/firmenwagen-dienstwagen/ ).
Krankenversicherungsbeiträge für sich und ggf. für die Kinder (die Vollversicherung, keine Zusatzversicherung) mindern das bereinigte Netto.

Ist das sein Haus oder euer Haus?