Ist hier jemand geplant alleinerziehend ohne Partner?

Hallo Zusammen,

gibt es hier AE, die sich bewußt dafür entscheiden haben, ein Kind alleine groß zuziehen ohne einen Partner durch z.B. Samenspende, Auslandsadoption, Leihmutter?

Wie kommt ihr im Alltag klar, ist es vielleicht sogar angenehmer alles allein zu entscheiden, ohne sich absprechen zu müssen? Wie hilft Eurer Umfeld, standen sie hinter Eurer Entscheidung?
Werdet ihr komisch angeschaut, wenn man euren Weg hört?

Ich beziehe die Frage jetzt nicht aufs Finanzielle.

Danke für Eure Erfahrungen#winke

1

Halli hallo!

Bei mir ist es genau so wie du schreibst. Ich habe zwei Kinder geplant alleine bekommen.
Ich finde es toll. Ich kann alleine entscheiden und brauche mich nicht absprechen oder rechtfertigen. Ich habe Unterstützung von meinen Eltern, muss aber sagen ich schaffe es gerne lieber ohne Hilfe. Meine Kinder sind mein Leben.
Meine Kinder haben Kontakt zum Erzeuger. Das war mir sehr wichtig dass sie wissen woher sie kommen.

Wie ist es denn bei dir? Oder hast du vor den Weg zu gehen?
Lg