Elterngeld / Alleinerziehend

Hallo zusammen,

Ich stehe total auf dem Schlauch.
Bitte helft mir mal Durchblick zu erlangen.

Mein Baby kam als Frühchen zu Welt. Somit verlängerte sich mein Mutterschaftsgeld.

Ich erhielt ab März 2020 Elterngeld.
Dieses endet nun im Dezember 2020.

Als alleinerziehende erhält man ja 14 Monate.
Aber das sind doch keine 14 Monate? Mein Baby ist dann 14 Monate ja aber ich raff es nicht. Bin ich zu blöd, was verstehe ich da nicht?
Kann mir bitte jemand helfen?
Hatte heute bei der zuständigen Stelle angerufen und man sagte mir es sei korrekt aber ich verstehe es nicht.
Danke.

1

Du hast einen Denkfehler:

Elterngeld zählt ab der Geburt, du hast es ja auch ab Geburt beantragt.

Da du Mutterschaftsgeld bekommen hast und das höher als das Elterngeld ist bekamst du das Mutterschaftsgeld und erst anschließend Elterngeld.

2

Ah, dass wird also mitberechnet.

Vielen Dank!