Alleinerziehend und Dates - wie organisiert ihr euch đŸŒș

Hallo ihr Lieben
Ich wohne seit letztem Jahr mit meinem Sohn 2,5 alleine. Nach langem Hin und Her haben der Papa und ich uns getrennt und ich bin 30km entfernt weg gezogen. Der Papa ist leider nicht besonders oft und regelmĂ€ĂŸig da. Mal holt er ihn aus der Kita, mal sieht er ihn fĂŒr einen Nachmittag am Wochenende. Kurzum - es ist wenig Zeit fĂŒr mich. Nun wĂŒrde ich wahnsinnig gerne wieder jemanden kennen lernen. Ich fĂŒhlte mich in unserer Ehe schon lange Zeit alleine, es gab seit der Schwangerschaft seitens des Vaters kaum Liebe und Zuneigung.
Vor einem halben Jahr lernte ich jemanden kennen und habe den "Fehler" gemacht meinen Sohn recht schnell mit einzubinden. Der Mann hatte auch zwei Kids, es passt gut. Am Ende hat es nicht sein sollen.
Ich möchte das nÀchste Mal meinen kleinen Mann viel lÀnger raus halten, es soll die Verluste einfach nicht wiederholt miterleben.
Wie macht ihr das ? Ich habe leider sonst niemanden in der NĂ€he, Freunde haben leider auch kaum Zeit. Habt ihr generell fĂŒr eure Freizeit Babysitter? Nehmt ihr die Kinder mit ?
Ich freue mich auf euren input đŸŒșđŸ„°

1

Ich bin aktuell auch bereit fĂŒr Dates, ich habe aber das GlĂŒck das der lĂŒtte jedes zweite Wochenende zu seinem Papa geht, allerdings muss ich ein Wochenende davon pro Monat auch arbeiten.
Das heißt unterm Strich habe ich ein Wochenende im Monat Zeit fĂŒr Dates außerhalb und 2-3 Tage im Monat wo ich vormittags Zeit hab.

Wenn ich jemanden kennengelernt habe den ich öfter sehen möchte lade ich ihn am Abend zu mir ein wenn der lĂŒtte pennt

Anders klappt es einfach nicht

2

Stellt sich zuzĂŒglich die Frage: wo lernt ihr einen kennen. Auf die Apps habe ich keine Lust um ehrlich zu sein. Und im normalen Leben? Keine Ahnung , aber ich find nichts đŸ«ŁđŸ˜‚