Umfrage Kinderpflichten

Hallo!

Leider habe ich in der Suchfunktion nichts darüber gefunden:
Welche Pflichten haben Eure Grundschulkinder im Haushalt?

Sohn 7:
Sein Zimmer, andere Räume möglichst wieder so verlassen, wie vorgefunden (sprich: Bonbonpapier, Geschirr etc. selbst wegräumen), Tisch mit decken/abräumen, Schuhe und Jacke in der Gaderobe ordentlich weg hängen, Katze füttern und seine Wäsche + Handtücher (Putzlappen und Servierten) falten und an Ort und Stelle räumen.

Würde mich über eine Orientierung, was so üblich ist, freuen.

Danke!

Ceciel

1

ach, da reihe ich mich doch gern ma mit ein :-D



#blume mein sohn, 9jahre alt:

zimmer in ordnung halten (kein staubwischen und kein staubsaugen)

tisch abräumen mit seiner kleinen schwester

wäsche aus seinem zimmer ins bad bringen

schulsachen in ordnung halten und unaufgefordert schultasche packen (ich kontrolliere, jedoch ohne sein wissen)

frühstückssachen aus der tasche in die küche bringen

hasen mit trinken versorgen

müll runter bringen

hin und wieder am we altpapaier weg bringen

(ab und an mit mir gemeinsam schnell ordnung am abend machen bei seiner schweser im zimmer)

hin und wieder mit mir einkaufen kommen - dabei fällt immer etwas ab in form für die sparbüchse



#blume tochter fast 3jahre:

helfen beim tischabräumen

besteck hinlegen fürs essen

helfen beim zimmeraufräumen

wäsche ins bad bringen (erstrecht wenns in die hose gegangen ist) ;-)



ja das wars glaube gewesen #liebdrueck

lg von 2

2

Habe ein Schulpflichtiges Kind, zu ihren alltäglichen Pflichten im Haushalt gehören:

*Eigene Schmutzwäsche in den Wäschekorb bringen

*Schlafzeug falten ( hier wird nichts hingeworfen)

*Teller nach der Mahlzeit abräumen, Joghurtbecher etc.

*Zimmer einigermaßen sauber verlassen (auch Staubsaugen)

*Ihre Meerschweinchen versorgen

*Jacke etc. an Garderobe hängen

* Bespieltes auch wieder an Ort und Stelle räumen
*Bett machen

Einmal Wöchentlich:

*Zimmer Gründlich aufräumen ( da helfe ich auch nicht mehr), dann wird durchgesaugt, gewischt ( mach natürlich ich), Regale sortiert etc.

*mithelfen Altpapier aus ihrem Zimmer zu entsorgen ( Bastelecke)

*Meerschweinchen säubern, und ihre Mäuse.

*mithelfen im Gesamthaushalt, Abwasch, Müll runter etc.

Die Kleineren bekommen je nach Alter auch gewisse Bereiche.

LG, Julia

5

PS. Meine Tochter wird im August 8!

3

ich mach auch mit:

Marie, in 5 Wochen 3:

- Nachtwindel in den Mülleimer bringen
- abends lego/Klötzse/Stifte aufräumen
- nachmittags eigene Schuhe in den Schuhschrank räumen und eigene Jacke aufhängen
- Schlafanzug nach dem Ausziehen unters Kopfkissen legen
-Schmutzwäsche selbst in den Wäschesammler stecken


LG

Luise

4

Hallo!

Ich habe 4 Kinder im Alter von fast 6, 11, 13 und 16 J.!

Meine Kinder müssen ab und zu und je nach Alter:

Müll weg bringen
Spülmaschine ausräumen
Kleinigkeiten einkaufen
Katzen versorgen
ihre Wäsche in den Schrank räumen
ihr Bett beziehen (die 2 Großen)
Altglas zum Container bringen
die Zimmer in Ordnung halten

LG
M.

6

meine tochter 7 Jahre:

Bett selber machen

Tisch decken

und abräumen

im Garten kleine Aufgaben übernehmen

der kleine Schwester helfen

und das was man anschleppt auch wieder an den Ort zurückbringen wo man es rausgewühlt hat.

Treppe fegen

Dreckwäsche wegbringen

usw. mit Sicherheit noch viele kleine Dinge die mir nicht im Moment einfallen.

Eigentlich doch schon ganz viel.

Die Kleine, 3 Jahre:

Zimmer aufräumen, Wäsche wegbringen, fleißig beim Einkaufen helfen, Tisch decken,

7

ohh jeh zur Großen noch: eigenständig Gitarre üben, und die Tiere draußen versorgen, sie kümmert sich darum was oben rein kommt und ich was unten wieder raus kommt.

Draußen den Hof aufräumen und Schuppen ordentlich halten.

8

Hallo,

Hausaufgaben regelmäßig und ordentlich erledigen

für die Schule lernen
Das ist deren Job, auf den ich Wert lege!!!!

Gelegentlich das Zimmer aufräumen - wenn sie Lust haben, dürfen sie gern was im Haushalt tun - wenn nicht dann eben nicht;-)

9

Festgelegte Pflichten gibt es nicht, bei uns hilft jeder jedem.
Wir helfen den Kids beim Aufräumen im KiZi, dafür gehen uns die Kids (meistens) ganz selbstverständlich zur Hand in einem angemessenem Rahmen.

Hat noch nie Konflikte gegeben und die Kids übernehmen die Arbeiten ohne Murren und Knurren.

LG
Claudia

10

Hallo,

mein Sohn ist noch 6 er:

hilft sein Zimmer aufzuräumen,
deckt den Tisch,
hängt seine Jacke auf,
stellt seine Schuhe ordentlich weg,
hängt seine Tasche auf,
hilft mir Handtücher und Putzlappen zu falten,


das wars schon...ich finde das er mit 4 * die Woche bis halb 3 Schule, Ergotherapie, Logopädie und Schwimmerverein schon reichlich zu tun hat.

liebe Grüße

Andrea

11

Meine Mäuse sind noch etwas jung für "echte" Pflichten, aber ich kann von mir selbst berichten. Ich hatte als Kind eine Liste, die pro Tag eine Pflicht enthielt. Kinderzimmer aufräumen war logisch, Tisch decken und mit abräumen auch. Auf der Liste standen so Dinge wie: Wohnzimmer staubwischen, Treppe fegen, Blumen gießen, etc. Ich war damals 8 Jahre alt, jede "Pflicht" hat pro Tag etwa 15 Minuten in Anspruch genommen.
Ich mache mir auch heute noch am liebsten eine Liste, welche Haushaltsgeschichte ich wann erledigen will/muss... Konditionierung pur ;-)
L G
Gunillina, seit mehr als drei Monaten wieder online#huepf (mann, gibts da viele neue urbinis...)

12

Viele neue urbini´s? Welche denn? Ich seh keinen neuen....

13

Ich war 3 Monate nicht hier, deshalb sind so viele für mich neu, z.B. Torte, Pc, Klatsch... Tja, das kommt davon, wenn man mal offline lebt, schon hat man den Anschluss verloren!;-)