Mein Sohn (7 Jahre) und seine Langeweile... :o(

Hallo!

Normalerweise tummel ich mich seit einigen Wochen im Schwangerschaftsforum, aber nu brauch ich hier doch mal nen dringenden Rat, bzw. ne Meinung von anderen Eltern. Evtl. mit Kindern im Alter von ca. 7 Jahren?!

Hab seit kurzem ein riesen Problem mit meinem 7-Jährigen Sohn. Wir geraten ständig aneinander. Der Grund ist hauptsächlich, dass er sich nicht mehr alleine beschäftigen kann oder will. Er sitzt nur noch in seinem Zimmer und langweilt sich. Wenn wir dann irgendwo hingehen, meckert er nur, das passt ihm dann auch nicht. Ich hab schon alles versucht, ich hab mir mehr Zeit für ihn genommen (obwohl ich davor auch nicht gerade wenig Zeit mit ihm verbracht hab), ich hab ihn öfter mit seinen Freunden spielen lassen, ich hab ihn einfach mal seiner Langeweile überlassen, mit der Hoffnung, er sucht sich ne Beschäftigung, ich hab versucht, ihm Anregungen zu geben, was er spielen kann, NICHTS HAT FUNKTIONIERT!! :-( Es ist dann meistens so, dass er selber mit der Situation und der Langeweile nicht umgehen kann und richtig schlechte Laune bekommt, was dann nicht auszuhalten ist. Ich muss dazu sagen, ich kann auch nicht immer sofort was mit ihm unternehmen, wenn er Langeweile hat, denn ich hab morgens meinen Job, hab noch ne Tochter (8 Jahre) und sollte ab und zu auch was hier im Haushalt tun... #gruebel
Rausgehen kann er jederzeit, wir haben nen riesengroßen Garten, den Sportplatz in der nähe, etc. Das macht er auch öfters, aber die Tage mit Langeweile überwiegen eben.

Mittlerweile haben wir hier andauernd Knatsch deswegen #wolke, was mir langsam echt zu schaffen macht.

Mit der Schwangerschaft hat es nichts zu tun, die Situation war schon vorher so. Über sein Geschwisterchen freut er sich eh total...

Meine Große ist da ganz anders, klar hat sie auch mal Langeweile, aber sie nimmt sich dann ein Buch und liest oder malt was, etc. Bei ihm tut sich da gar nichts... :-(

Hat oder hatte noch jemand so ein Problem und hat vielleicht nen Tipp? Ich bin echt für alles dankbar, was die Situation hier verbessert, denn so kann's nicht mehr weitergehen.

Danke Euch schon mal!!

LG,
Corina

1

Hallo,

vielleicht kann er ja etwas werkeln.
Meiner hat immer von ganz klein an, gern Elektrogeräte ( defekte natürlich) zerlegt. So ab 12 Jahren fing er an, die wieder instand zu setzen.#freu
Meiner wollte mit gar nichts spielen !!! Der wollte nur immer werkeln!
Soll heißen das dein Sohn noch nicht das Passende gefunden hat.;-)
Eventuell ist er auch in einem Sportverein gut aufgehoben - dort kann man ja etliche Kurse besuchen.

Habt ihr kein Jugendhaus - dort ist auch immer was los.

LG
Tina

2

Er ist im Fussballverein, sein allergrößtes Hobby! Da blüht er auch richtig auf. Aber da ist eben auch nur einmal in der Woche Training und eben die Spiele am Wochenende. Also immer noch viel zu viel freie Zeit...

Werkeln tut er gern, er hat von seinem Opa nen eigenen Werkzeugkoffer bekommen. Aber das interessiert ihn eben auch nicht immer... #gruebel

Aber der Tipp mit alten E-geräten ist gar nicht schlecht. #danke

3

Zitat " ich hab ihn öfter mit seinen Freunden spielen lassen"

Warum macht er das nicht viel öfter?

Bei uns war fast täglich das Haus voller Freunde oder unsere Söhne bei den Freunden zu Besuch. Ist heute, soweit die Zeit reicht, immer noch so.

4

Wenn das mit den Kumpels das Problem lösen würde, wäre ich glücklich! Ist aber leider nicht so. Wir haben hier auch ständig volles Haus, ich hab ja schließlich 2 Kinder. Aber wenn er nen schlechten Tag hat, verfolgt ihn seine chronische Langeweile auch wenn er Besuch hat. Dann kommt er mit seinen Freunden auch nicht richtig ins Spielen und ich muss Alleinunterhalter spielen.

Ich hab auch schon nachgedacht, ob er evtl. sogar ZUVIEL Angebote hat, sprich das alles ne Reaktion auf ne Reizüberflutung ist??? Ach ich weiß doch auch nicht...

Naja, aber im Moment liegen wir zusammen auf dem Sofa und kuscheln. :-) Da denk ich nicht so an unser Problemchen...

5

Hi Corina,

will dich nur ermutigen - habe drei Söhne, 10, 8, und 4 Jahre alt. Die beiden älteren waren beide so ums siebte Lebensjahr unausstehlich. Das ist ein Entwickklungsschub, denke ich. Sie sind sich selbst nicht gut. Beide waren fast das Gegenteil von ihrem normalen Charakter... Sie wachsen in die Tiefe, nicht in die Höhe! Hat sich bei beiden nach ein paar Monaten von alleine geben, nicht zu sehr beachten, - ich sage meinen machmal, wenn sie grantig sein wollen ist das kein Problem für mich, nur sollen sie ihren "Grant" im Kinderzimmer lassen. Will sagen, bei fünf Leuten im Haushalt haben sie nicht den Luxus sich das den ganzen Tag raushängen zu lassen.

Bleib gelassen, das ändert sich wieder, und Langeweile muss man manchmal aushalten (auch die Mütter;-) )

LG bina69

6

Hallo.....!

"gott sei dank"... es gibt auch andere 7 Jährige die so eine langweile haben wie meiner....

Mein 1. Sohnemann (9) war mit 7 so einfach zu haben, das ich dachte bei Sohnemann 2 wird das sicher auch so sein... aber nein... wenn der einmal auf nix BOCK hat dürfen wir anderen seine schlechte Laune ausbaden.... er kann sich einfach nicht selbst beschäftigen... grad bei schlechtem wetter fällt es extrem auf... bei schönen Wetter schick ihn dann immer in den HOF...

... und so wie heute... ich trage ihm einfache Arbeiten auf´s auge... Spielzeug von den kleinen weg räumen...sein zimmer aufräumen... zeitung holen gehen... beim wäsche aufhängen mit helfen... usw.... er macht zwar nicht so gern, aber er ist beschäftigt...

... trotzallem bin ich froh zu wissen, das ich mit dem Problem nicht alleine bin... und das heißt du bist auch nicht alleine...

ich wünsche dir alles Gute und lg Petra

7

Hallo Ihr Lieben!

Ich danke Euch... Ich glaube, ich muss diese Phase einfach so nehmen. Augen zu und durch. Ich hab nur gemerkt, ich darf mir nicht auf der Nase rumtanzen lassen, dann kommen wir hier schon klar. Nachdem's hier am Samstag nochmal richtig gerumpelt hat, da er nicht wusste, was mit sich anzufangen, war gestern echt ein schöner Tag! :-)

Vielleicht ist es wirklich nur ein Entwicklungsschub. Ansonsten komm ich mit meinem Problem wieder hierher... #schein

#danke

LG, Corina