ich brauche mal eure Hilfe

Die Tochter einer getrennt lebenden Bekannten hat einen Hormonmangel und nässt daher jede Nacht ein. Dieses Kind schläft schon seit Jahren nackt, weil ihr immer so heiss ist (also auch in der Zeit, als sie ein Hormonpräparat bekam, damit das Einnässen verhindert wurde).
Das gestaltet sich dann so, dass das Mädchen nackt vor dem jeweiligen Elternteil liegt (nicht zugedeckt), der sie ins Bett bringt und mit ihr irgendwas liest oder bespricht oder dergleichen.
Mittlerweile ist das Mädchen 9 und schläft immer noch nackt, ist das normal, bin ich da vielleicht einfach zu spießig oder verklemmt?

1

Hi,

im ersten Moment finde ich diese Vorstellung auch ein bisschen komisch, aber wenn es ihre Krankheit mit sich bringt...

Auf der anderen Seite finde ich nichts Schlimmes dabei, wenn die Eltern und das Mädchen damit ohne Scham umgehen - schließlich ist es ja eine Familie.

LG Bessi

2

also falls es dich beruhigt,mein sohn schläft immer nackt.
er ist 6 j. alt.
wenn er im winter einen schlafanzug anhat,und ich später in sein zimmer schaue,ist er wieder nackt.
ihm ist es zu warm,und er mag den stoff nicht an sich.er sagt das wickelt sich immer so um arme und beine.
außerdem hat er ebenfalls einen hormonmangel,und deshalb nachts noch nicht ganz trocken.

wir denken uns da nichts böses bei,wenn wir unseren nackten sohn zudecken.
wenn er bei der oma schläft,trägt er aber freiwillig einen schlafanzug,denn sein schamgefühl bei anderen ist schon da.
auch wenn wir besuch bekommen,zieht er schnell wieder an.
zu unserem leidwesen läuft er nämlich auch am tage gerne nackt heruml....das stört mich.nachts ist es mir wurscht,mein mann schläft auch immer nackig,ob sommer oder winter.

ich finds nicht sooo schlimm
wenn sie noch ein jahr oder zwei älter wird,wird sie sich auch anfangen vor den eltern zu schämen,so ist das fast immer.

lg nessi

3

Hallo. Also meine Tochter rennt auch oft nackt durch die Wohnung. Und ich zeige mich ihr auch nackt, z.B. wenn ich bade oder mich an ziehe. Außerdem schlafen mein Verlobter und ich beide nackt, d.h. wenn meine Kleine mal ins Schlafzimmer kommt sieht sie uns nackt.
Wenn sich das Kind so wohl fühlt soll sie doch nackt schlafen. Da ist doch nix dabei. Kann sein, es ändert sich in der Pupertät, weil sie sich dann schämt.
Und ich finde einen nackten Körper nur natürlich. Einem Kind so etwas zu verbieten finde ich falsch, da meint es doch, es ist was verbotenes.

4

Ob Kind oder Erwachsener ist doch egal, wen jemand nackt schlafen möchte, soll er das tun. Mein Mann schläft immer nackt und ich rege mich auch nicht auf, also würde ich mich bei meiner Tochter auch nicht aufregen.

Im Prinzip was natürliches und irgendwann kann das Schamgefühl schon noch einsetzen (leider, wie toll doch die Kindheit ist)

lg
leonie

5

die Scham kommt von alleine in ca. 1-2 Jahre wenn der Körper anfängt sich zu entwickeln da wir sie schon von alleine sich was überziehen.