Wie teuer ist euer Geigenunterricht? Privat od. Schule?

Frage steht oben!
Mein lieber Sohn möchte Geige spielen lernen, nun hatten wir die erste Stunde und ich möchte wissen, wie teuer so eine Stunde in der Regel ist... Unsere Lehrerin macht es privat, sie ist Diplom-Musikschullehrerin.
Klar hätte ich vorher Preise einholen können, aber die Musikschule ist übervoll und sie ist eine Bekannte. Ich kann auch von heute auf morgen wechseln, wenn ich das möchte.
Freue mich auf unzählige Antworten;-), damit ich weiß, ob wir uns unnötig in den Ruin treiben oder ob die Preise überall so gepfeffert sind.
Ach ja, wir leben in einer südwestdeutschen Großstadt, es wird sicherlich ein Gefälle geben bei der Preisentwicklung...
Vielen Dank im Voraus!
Gunillina mit dem kleinen Lord Rasmus (so sieht er aus mit der Geige auf der Schulter;-))

1

Hallo
meine Mutter ist private Geigenlehrerin,sie hat 20 jahre lang in der Musikschule gearbeitet und seit 7 Jahren macht sie es privat.
Bei ihr kostet Unterricht 1 mal in der Woche 45 min. 50 EU im Monat.Kündigen kann man immer ,allerdings müssen die Ferien auch bezahlt werden ,auch wenn kein Unterricht ist.
Die Musikschule hatte bis Jahr 2007 die selben Preise,Jetzt haben sie das umstrukturiert und es sieht so aus.Jahresvertrag,Unterricht 1 mal in der Woche 45 min. 26 EU pro Stunde !!!! Allerdings Ferien kostenfrei .Naja mit den Preisen holen sie das Geld natürlich wieder raus.
Ein Gruppenunterricht gibt es in der Musikschule auch ,ist auch kostengünstiger,allerdings ,lernen die Kinder da kaum was.

Wenn du noch fragen hast ,kannst dich melden.

LG Ewa

3

Na, vielen Dank, dann nimmt unsere Lehrerin die Musikschulpreise... Klar hat sie Aufwand, sie macht es gut, sie hat ein Studium abgeschlossen etc. Aber ich finde es schon teuer, mal sehen, ob ich jemanden finde, der etwas günstiger ist... Besser als an der Musikschule ist es dann aber doch, denke ich, denn wie du schon sagst, im Gruppenunterricht lernt so ein junges Kind kaum etwas (er ist ja gerade erst 6 geworden und lernt gerade erst, wie man den Bogen richtig hält etc.). Nun ja, ich werde mal sehen, ob wir ihm das Hobby finanzieren können/wollen oder ob er das überhaupt auf Dauer machen will. Weihnachten und Geburtstag sind ja ein super Moment, um sich ein paar Stunden schenken zu lassen, also sollte das schon klappen (und ach ja, das Kindergeld wird ja erhöht, dann ist das ja alles GAR KEIN Problem mehr...;-) ironie off...)
Danke dir für die Information!
Gunillina, beruhigt, dass die Lehrerin immerhin einen Musikschulpreis verlangt, der aber trotz allem recht hoch ist...

6

Einzelunterricht ist bei uns sogar noch teurer: 75 € / Monat. In den Ferien kein Unterricht, trotzdem muss man bezahlen.

In der Gruppe ist es natürlich günstiger, aber ab einem gewissen Punkt ist es sinnvoller, auf Einzelunterricht zu wechseln, da das sehr viel effektiver ist.

Ist schon ein teurer Spaß...aber was tut man nicht alles für die Kinder...

LG,
Cassiopeia

2

Hallo,

Amélie spielt seit einem Monat Geige. Es ist eine Privatschule. Erst muss man "Mitglied" werden, das kostet 20 Euro. Und pro Trimester kostet der Unterricht 150 Euro. Amélie ist 30 Minuten pro Woche alleine mit der Geigenlehrerin, und danach eine Stunde zusammen mit 5 anderen Kindern.

lg,

cosica

P.S.: und in den Schulferien ist kein Unterricht

4

Hallo,

Musikstudentin 15 Euro für 45 Minuten plus 15 Minuten kostenlos auf Gymnasium musischer Zweig.

LG

Hanni

5

Hallo,

meine Tochter lernt zwar nicht Geige sondern E-Bass, die Preise sind an unserer Musikschule aber alle gleich:
Einzelunterricht, 45 min., 60,- pro Monat, allerdings in der unterrichtsfreien Zeit (Ferien) trotzdem zahlen. Letztendlich kommt man auf knapp 20,- die Stunde.

Gruß, mohmoh #blume