Grüßen??

Hallo hab da mal eine Frage an Euch mein Großer wird jetzt im Februar 4 Jahre alt und er grüßt mir keine anderen Leute (manchmal auch Oma und Opa) die er nicht näher kennt er redet gar nicht mit ihnen.Möchte ihn aber nicht dazu zwingen wie macht ihr das mit euren Kindern??Er ist bei fremden sehr schüchtern und braucht immer eine halbe Stunde bis er auftaut.

Mit lieben Grüßen

1

Hallo Faridari!

Meine Kinder sehen bei uns, daß und wie wir grüßen.

Innerhalb der Familie und engem Freundeskreis mit Handschlag, in den Arm nehmen und Wangenkuß.
Bekannte werden mit Handschlag gegrüßt, Nachbarn usw. eben "von weitem", oder wie es grad passt.

Ich animiere unsere Kinder wenigstens "Hallo" zu sagen, oder "Guten Tag" und auch die Hand zu geben.
Das habe ich von Anfang an so gehalten.

Ich zwinge keinen, wenn eines meiner Kinder nicht wollen würde, würde ich es lassen.
Allerdings klappt es meistens gut.

Ebenso wie "Bitte" und "Danke" sollten meine Kinder das schon aus Höflichkeit machen.

Bei uns ist es so, daß ich unsere ersten drei meist erinnern muss(te), die kleinste macht alles von ganz allein.

Sie sagt immer "Danke" wenn sie etwas bekommt, egal von wem. Sie sagt auch "Hallo" und "Tschüüß" von allein.
Manchmal schauen Passanten ganz verdattert und amüsieren sich, wenn G. wildfremde laut und freudig mit "Hallo Mann!" begrüßt. ;-)

Ich würde an Deiner Stelle animieren und auch lieb dazu auffordern, nichts erzwingen.

Und wenn es dann gar nicht funktioniert, geht die Welt nicht unter ;-)

LG Bille

2

hallo,

warum sollte mein kind völlig fremde menschen grüßen? mach ich doch auch nicht.
wenn allerdings oma und opa nicht gegrüßt werden (vorausgesetzt er sieht sie oft) würde ich drauf bestehen. muß ja kein kuss oder umarmung sein, aber mind. ein hallo muß drin sein.



lg
yamie



___________________________

dies ist KEINE signatur!