ich verzweifle.....7 jährige hat extremste wutanfälle und körperliche symptome

Ich kann bald nich t mehr....meine 7 jährige tighter macht Mich im moment fertig......
Die steigert sich in jede situation die etwas problematisch wird.. Dermassen rein....das die ungefähr 1 stunde heult und schreit....undr mir und meinem Mann nur vorwürfe macht.....z.b.....Ich sage zu ihrem bruder...möchtest du ein wasser?....dann krieg Ich gleich zu hören.......immer fragst du den bruder zuerst...Mich nicht....das ist nicht fair.......dann heult sie undr macht mir stundenlang vorwürfe und schreit........ Während dieser phase rennt Sie staendig auf WC und muss pieseln und wenn es ganz schlimm wird geht es sogar mal in die hose........Ich war schon beim kia.... Blut und urin ok.....ultrasch
hall befund such OK........was kann das sein??? We're kennt das??? Ich kann nicht mehr...und nein....sie wird nicht benachteiligt......Ich mach viel MIT ihr alleine...obwohl Sir noch einen kleinen und grossen bruder hat....... Lg ????????????????

1

Hallo,

Deine Tochter hat schon deutlich ausgedrückt, was sie fühlt ("Immer fragst Du XY zuerst"), sie fühlt sich womöglich nicht genug beachtet. Suche in einer ruhigen Minute (nicht im Streit) das Gespräch zu ihr. Frag sie, ob sie sich (nicht?) genug beachtet fühlt bzw. wie es zu den Ausbrüchen kommt. Und finde mit ihr zusammen heraus, wie genau man das in Zukunft verbessern kann.

Wie reagierst Du eigentlich auf die Ausbrüche Deiner Tochter? Seit wann macht sie das?

Liebe Grüße

2

Wie reagiert sie denn, wenn Du mal in einem ruhigen Moment mit ihr redest? Mein Sohn hat sich in dem Alter auch schnell in Sachen reingesteigert; wenn wir dann aber später geredet haben, wusste er gar nicht mehr wirklich, weshalb er so in Rage geraten war. Er musste halt lernen, mit seiner Wut, die eben ganz schnell kam, umzugehen, und dazu brauchte er erst mal Abstand - und ich die Geduld, ihm diese Zeit auch zu lassen.

Versuche Dich nicht auf Diskussionen in diesen Wutphasen einzulassen, denn die führen meist zu nichts.

Liebe Grüße
Anja

3

meine 7jährige ist auch leicht "hysterisch" manchmal, wie viele in dem alter. aber eine stunde lang am stück schreien? nee, so weit gehts dann doch nicht.

sie scheint sich ja wirklich bis körperlich ans ende zu bringen mit ihrer rage.

das spricht für mich dafür, dass sie wirklich ein problem hat. gerade mittelkindern geht es ja oft so, dass sie sich weniger geliebt fühlen, einfach weil sie nicht die grossen sind, die etwas schon können, aber auch nciht die kleinen, die noch betuttelt werden. sie laufen oft einfach nur mit und vermissen das gefühl, etwas besonderes zu sein.

frag doch mal eine weile demonstrativ zuerst sie, ob sie wasser möchte oder führe eine strichliste, damit sie ein gefühl dafür bekommt, ob ihr gefühl mit der realität übereinstimmt.

mit ihr alleine sachen zu machen ist bestimmt toll, aber vielleicht könnt ihr auch als familie etwas schönes gemeinsam machen, damit sie MIT ihren brüdern tolle erlebnisse hat?
im alltag kannst du gut unterbringen, dass sie etwas besonderes ist, weil sie ein mädchen ist. vielleicht könnt ihr etwas männer gegen frauen spielen oder du lässt mal den spruch fallen "wir frauen müssen zusammenhalten" oder so etwas. das sind alles nur kleinigkeiten, aber sie würden ihr das gefühl geben, einen besonderen stellenwert zu haben.