Erster Freund

Guten abend liebe LeserInnen

Meine älteste Tochter (15) hat seit einem halben Jahr ihren ersten Freund. Heute war er zu Besuch bei ihr. Heute Nachmittag ging ich den Wocheneinkauf erledigen bin dann immer so 1-2 h unterwegs. Ich lies meine Kinder alleine zuhause (6,8,15). Als ich dann so gegen 6 Uhr nachhause kam, kamen mein Sohn(6) und meine kleine Tochter(8) zu mir und fragten mich was meine ihre Schwester und "der Junge" gemacht haben, sie haben gesagt das beide so laut waren und sie nackt auf dem Bett lagen... Meine 2 kleinen Kinder haben beide wahrscheinlich beim Sex gesehen... anscheinend hatten sie die Tür nicht richtig zugemacht...

Was soll ich meinen kleinen Kindern erzählen?

Ich hab meinem Sohn und meiner Tochter geantwortet das ich es nicht weiß...
Außerdem schmusen beide immer vor den kleinen so "rum" ???????????? ich hab mit ihr geredet, dass sie das nicht vor den kleinen so intim machen soll...

4

1. Ist Deine Große über Empfängnisverhütung und Geschlechtskrankheiten aufgeklärt? Ich hoffe mal schon.
2. Aufklärung hin oder her, aber wenn die Große mit ihrem Freund Nacktspiele vor den Kleineren betreibt, weil sie zu dämlich ist, die Türe zu schließen, würde ich sehr sehr sauer werden - das hat nichts mit Verklemmtheit zu tun, sondern mit Vertrauen, dass die beiden Kleineren ordentlich betreut werden. Tut sie wohl eher auf die Art nicht.
Ich könnte den Kleinen auch nicht gerade sagen, dass ihre Schwester gerade Sex praktiziert - in dem Alter bitteschön noch nicht. Ganz nebenbei, die erzählen das ja auch unbefangen in der Schule - super!
3. Mal ein Küßchen vor den Kleineren sähe ich als nicht so schlimm an, aber richtiges Befummeln schon - und das würde ich den beiden auch ziemlich deutlich so sagen. Dafür haben sie ihre Zimmer.
4. Kennst Du den Jungen? Auch mit ihm würde ich ein paar ehrliche und deutliche Worte sprechen - und ihn fragen, ob er das zuhause vor evtl. kleineren Geschwistern auch so praktizieren darf - und ob ihm die Benutzung eines Kondoms schon jemand gezeigt hat. Ob das ihm peinlich wäre oder nicht, wäre mir ziemlich egal, ich war da schon immer sehr direkt.

Verständnis für die erste Liebe - selbstverständlich. Verständnis für Rücksichtslosigkeit anderen gegenüber - nein. Die beiden haben sich auch an Spielregeln zu halten.
LG Moni

7

Vielen dank für die Antwort. Ich werde zusammen mit meinem mann morgen mit meiner Großen und ihrem Freund reden. Ich finde auch in diesem alter sollte man genug Verantwortungsbewusstsein haben...

15

Stimmt. Dein Mann sollte unbedingt mit am Tisch sitzen (war vorsichtig mit dem Vorschlag, weil ich nicht wusste, ob Du evtl. alleine bist) und der Freund sowieso.
Die jungen Herrschaften möchten immer, dass man sie als Erwachsene behandelt (Habe selbst 6 Neffen und Nichten quer durch die Pubertät erlebt - samt meinen eigenen beiden Kindern) dann sollen sie sich auch erwachsen benehmen - so einfach kann es sein.
(Grins - Betonung liegt auf KANN:-)) Viel Erfolg.
LG Moni

1

Was du deinen Kindern erzählen sollst?

Sind sie aufgeklärt? Dann wäre es ja naheliegend, ihnen zu sagen, dass die Große jetzt in einem Alter ist, in dem sie mit Sex anfängt.

Vorausgesetzt, sie hatte überhaupt Sex. Dazu würde ich erst mal die Große fragen, was sie denn gemacht haben. Viele 15jährige schmusen nackt, ohne dass sie deshalb gleich Verkehr haben. Auch das könnte man den kleinen gegenüber so formulieren.

Haben die Kleinen denn die Große gefragt, was gelaufen ist? Und falls ja, welche Antwort haben sie bekommen?

Hatten die beiden Großen denn den Auftrag, auf die Kleinen aufzupassen? Falls ja, würde ich es blöd finden, wenn sie sich nur miteinander beschäftigen und unaufmerksam sind. Ansonsten kannst Du ja die Hand nicht dazwischenhalten, nur dafür sorgen, dass sie auch die Gefühle anderer respektieren und nicht zu weit gehen vor Publikum. Zumindest nicht vor Kindern, das sollte doch wirklich jedem Teenager einsichtig sein.

2

Die kleinen sind noch nicht aufgeklärt, da ich das alter von ihnen für so etwas noch für zu jung empfinde(mit 10 finde ich ok)
Ja die großen hatten den Auftrag sich um die kleinen zu kümmern... habe mit meiner Tochter geredet und gesagt das sie es nicht machen soll wenn sie auf ihre Geschwister aufpassen soll... dabei ist sie aufgestanden und hoch in ihr zimmer...ihr Freund ist auch noch hier da er hier übernachtet. ich weis nicht was mit ihr los ist... im Moment kann man nicht normal reden... *Verzweiflung*

3

entspann dich, es ist völlig normal, dass deine tochter etwas übersensibel ist. eigentlich sollten doch teenager alle ein schild tragen auf dem "wegen umbau geschlossen" steht.

nur mit vorwürfen wirst du wohl nicht weiterkommen. ich denke, es geht mehr darum, an ihr verständnis zu appellieren. sprich mit ihr darüber, wo sie freiräume haben kann (eigentlich sollte es ja auch in ihrem interesse sein, dass sie ungestört sein kann) und dass sie als angehende erwachsene nicht nur den spass bekommt, sondern auch ein gewisses mass an verantwortung.

meine tochter ist 7 und weiss im groben und ganzen, was sex ist. sie interessiert sich nicht besonders dafür, aber ich denke es ist schon sinnvoll, kinder beizeiten zu erklären, was sex ist. spätestens in der schule werden sie ja doch mit dem thema konfrontiert.

ich nehme an, mit der grossen hast du über verhütung gesprochen und stellst kondome zur verfügung? taschengeld ist dafür meist zu knapp.

weiteren Kommentar laden
5

http://www.urbia.de/forum/7-jugendliche/4703695-15-jaehrige-teenis

17

hallo!
sie wälzen sich nackt auf bett, die tür ist auf und es gibt 2 stunden lang keinen ansprechpartner für die 6-und 8jährigen? wie wäre es mit aufklärung der kleinen und einer lektion über privatsphäre und rücksichtnahme für deine große #kratz? türen schließen z.b.?!
vg

20

Meine große Tochter und ihr Freund waren alleine zuhause mit meinen kleinen Kinder. Eigentlich sollte sie die Verantwortung übernehmen und sich um sie sorgen wenn sie etwas haben möchten

22

schon klar, aber das mit dem "verantwortung übernehmen" sollte dann aber vorher geklärt ubd definiert werden. nackt vor den augen der "kleinen" herumzumachen würde hier nicht darunter fallen ;-)

18

das ging aber schnell, das du wieder da bist...bin gespannt wie lange#rofl diesmal..und was wir zu lesen bekommen..;-)

21

;-D schön das ihr mehr über meine Familie wisst als ich und was bei uns zuhause abgeht und wer wann zuhause ist :'D

23

Also ich würde ihnen sagen das sie einfach geschmust haben und das schön fanden. Und das man erst mit 10 Jahren aufklärt, hmmm ihr habt ja mehr als 1 Kind da kann das durchaus früher sein. Ich würde aber auch ein ruhiges Gespräch mit der 15 Jährigen suchen und sagen das sie doch bitte nächstes Mal das Türchen schließen sollten! Denn das muss wirklich nicht sein! Das intime Küssen oder so fände ich nicht mal so schlimm vor den kleineren Kindern weil du hier soviele Ausrufezeichen hingesetzt hast.

Ela

24

Herje....schick sie zur Schwester und sie soll die Kinder aufklären #rofl