Einmischen oder nicht.

    • (1) 28.01.17 - 11:12

      Waren gerade im Kaufhaus,wo Kinder mit Autos etc fahren können. Jedenfalls waren da zwei Geschwister ,die sich gestritten haben. Der eine war ca. 1 ,5Jahre und der andere schätze ich 4,5Jahre. Jedenfalls setzte sich der Kleine in ein Auto und der Große kam angelaufen und wollte das er aufsteht. Das tat dieser natürlich nicht. Aufeinmal schlug der Große mehrmals mit seinen Fäusten auf den Kopf seines Bruder. Aber richtig heftig. Der Kleine weinte allerdings nicht. Hab dann den großen gefragt ob das sein Bruder wäre und warum er ihn denn schlagen würde. Der hörte dann sofort auf.

      Jedenfalls meinte mein Mann das ich mich nicht einmischen soll.

      Der Vater der beiden war vorab nirgends zu sehen. Kam dann später.

      Hat mein Mann Recht? Hab ich mich zu viel eingemischt? Sollte man dann einfach laufen lassen,weil es fremde Kinder sind?

      LG

      Hallo.

      Natürlich hätte ich mich eingemischt ... derartige Gewalt kann ich mir nicht einfach so ansehen.

      LG

    selbstverständlich wäre ich sofort eingeschritten. ich hätte wohl mit den kids den vater gesucht, berichtet und ihm gesagt, dass sein 1jähriges kind unbeaufsichtigt im kaufhaus unterwegs war.
    vg

    • Nee. Der wusste ja wo die Jungs waren,der war um die Ecke. Weiß nicht was der gemacht hatte,evtl. Kaffe getrunken. Aber sehen konnte der nichts von da. Nehme an das ist Gang und Gebe,bei denen untereinander.

      • wenn er den 1jährigen nicht gesehen hat, konnte er unmöglich wissen, wo er ist, schon gar nicht in einem kaufhaus (im eigenen garten mag das anders sein). jeder, der 1jährige hat, weiß das. für mich ist das vernachlässigung der aufsichtspflicht.
        vg

Ich finde diese nicht einmischen Mentalität wenn es um fremde Kinder geht ganz furchtbar. Wenn einem Kind, egal ob von einem Erwachsenen oder einem anderen Kind, geschadet wird, schmerzen zugefügt oder ähnliches, dann würde ich mich immer einmischen. Wenn eins meiner Kinder außerhalb meiner Sichtweite geschlagen wird oder ähnliches wäre ich auch dankbar wenn jemand anderes sich einmischt.

Hallo,
ich hätte die Kinder auch angesprochen. Habe das in ähnlichen Situationen auch schon gemacht.

LG
Martina75

Huhu,

definitiv alles richtig gemacht. Ich hätte es genauso gemacht.
Wenn man schon weg schaut bei kleinen Kindern, dann brauchen wir uns alle nicht mehr wundern warum bei Tenagern und Erwachsenen die in Not sind so viele weg schauen!!

LG

Top Diskussionen anzeigen