Erfahrung mit Kess- Kurs "Abenteuer Pubertät"?

    • (1) 23.03.18 - 21:12

      Hallo zusammen,

      ich habe einen Flyer in die Hand gedrückt bekommen zu oben genannten Kurs.
      Mein Sohn ist gerade 12 Jahre alt geworden und verändert sich gerade sehr in Richtung Pubertät. Dadurch kommt es natürlich auch immer wieder zu Konflikten - also der Flyer spricht mich schon sehr an und scheint gut zu passen.

      Hat jemand von euch Erfahrung mit Kess und vielleicht auch speziell mit dem Kurs zur Pubertät? Die Kosten liegen bei immerhin 55,- Euro für 5 Abende.

      Danke im Voraus!
      Sabine

      • Wen er dich anspricht, dann mach es. Insbesondere, wenn dein Kind noch ganz am Anfang der Pubertät steht.
        Es sind keine Geheimnisse, was man da lernt, vor allem klare, bedürfnisorientierte, respektvolle Sprache. Oft anhand von konkreten Alltagsbeispielen, die die Teilnehmer in die Runde geben.

        Bei uns an der Schule (an der ich arbeite) werden die Flyer auch an die Eltern verteilt.
        Ich selbst hab den Kurs nicht besucht, aber die Eltern, die hingehen, fanden es bisher immer ganz hilfreich. (Natürlich sind es eher die Eltern, die gerade unsicher sind, die da hingehen und nicht diejenigen, die meinen, sie wüssten am besten, was sie zu tun haben)

        Spar dir die 55€ in dem Kurs wirst du nichts lernen was du eh schon weist und das Abenteuer Pubertät ist bei jedem Kind anders. Kauf dir nen Buch von Juls und geh mit den übrigen 40 Euro mit deinem Sohn ins Kino und ne Pizza essen.

Top Diskussionen anzeigen