Mein sohn 4 Jahre jung eignet sich seid eins zwei Jahren änge/ Ticks an

Sollte eine Erkrankung nicht bei den Vorsorge Untersuchung auffällig sein?

Anmelden und Abstimmen
    • (1) 29.09.18 - 13:54

      .... eigentlich total süss und verblüffend mit seinen 4 Jungen jahren ... auch eigentlich nix schlimmes oder gefährliches was er tut aber manchmal belastend...... neben seinem Kopf kissen rechte Seite ALLE kuschel decken agorat ordentlich falte auf falte Müssen die gefaltet sein und dürfen nicht verutschen.... seine Bett Decke ...-☝🏼eins a gerade über das komplette bett gelegt und über den Holz Rahmen ausgebreitete Decke ohne Falten und man sollte sein cars/ minion/Star Wars Motive erkennen auf der Decke *ohne falte Knöpfe nach unten ...!!! *gaaaaanz wichtig * seine Zimmer Tür wenn er NICHT im zimmer drin is muss immer geschlossen sein... wenn er die Tür geschlossen hat folgt eine 2finger Breite Kontroll Probe ob die Tür auch Ordnungsgemäß zu ist für seine Zufriedenheit....


      Gute Nacht kussis☝🏼
      jeden abend nach dem Essen geht es waschen pullern trinken und immer um die selbe Zeit ins Bett..... manchmal ziemlich belastend weil sich dann extra Zeit gelassen wird und dann wird hier noch gefaltet da noch vorm bett *ganz wichtig *sein Teppich Kerzen gerade vor sein Bett geschoben erst dann hüpft er ins Bett und es Folgen dann täglich von 5-10 Küsse.... IMMER mit lautem zählen...... ☝🏼und als ob das nicht reichen würden Mason Knetscht jefen Abend mindesten noch ne Stunde mit sich selbst kommt noch ein mal zum pullern, einmal zum Trinken.... ein mal *nicht zwingend immer aber ab und an* raus um mir zu sagen das er mich ganz doll lieb und vermisst hat!😄😍 und des öfteren sucht er halt so clever wie er is Gründe zum raus kommen.... typischer Klassiker - Mamaaaaaa Selina hat ihr kuschel Tiger bei mir vergessen....... 😅 oder richtig gut- Zwei Stunden nach bett geh Zeit.... mason Putzmunter (ich schon im tiefschlaf seid 2 Stunden sabbernd im Bett) mamaaaaaaaaaa du hast vergessen mein puller mann einzucremen und wie viel muss ich noch schlafen bis ich Geburtstag habe?????😎😂😂😂 Mein sohn, cool wie er is.... 😂

      Hallo.

      Mein Sohn hat auch so ein paar "macken"
      Z.b. müssen seine Schuhe (klettverschlus) immer drei mal wieder auf und zu gemacht werden.

      Ich habe das beim Kinderarzt mal erwähnt.
      Mehr ist nicht passiert.

      Ich denke solange es deinen Alltag oder dich nicht wütend macht. Egal.
      Wenn es Einfluss auf den Alltag nimmt...so war es bei mir. Ich bin morgens nie pünklich los gekommen.


      Vielleicht sind die Jungs aber auch einfach gerne bei uns der eine will nicht in die Kita. Zögert den Start am morgen raus. Dein Sohn Schein Abends die Zeit zu schinden.

      Meiner kommt auch immer Abends noch mal raus...trinken, pullern, küssen, kuscheln, wichtige Fragen klären...


      Wenn du dir Sorgen machst, sprich mit dem Kinderarzt.

      LG

      • Hehe ja meiner hat auch immer die Ruhe Weg.. 😅er ist auch den ganzen Tag am quatschen und egal wo wir sind er zählt einfach alles und flüstert immer vor sich hin mit seinen klettverschluss Schuhen hat Er auch ab und an solch komische Abhandlungen.... Ich mein es stört jetz nicht arg doll oder so aber ich hab mir halt mal so meine Gedanken darüber gemacht ob es nochmal is oder ich mir Sorgen machen muss.... meine Tochter (große) Schwester ist das komplette Gegenteil von ihm...

    Ich würde mir mehr über meine Rechtschreibung und Grammatik Gedanken machen.

(10) 10.10.18 - 22:39

Es könnte eine Form von Zwangsstörung sein. Ist nichts gefährliches. Ich kenne mich sehr gut damit aus und kann dich da absolut beruhigen. Wenn du dich selbst besser damit fühlst, kannst du einen Arzt danach befragen. Dieser wird sich garantiert auch beruhigen und doch nach deinem Vorgehen befragen. Ob du eine verhaltenstherapie o.ä. für deinen Zwerg möchtest. Viele haben da ja ihre Vorstellungen und urteilen schnell über "therapien". Allerdings würde ich persönlich dir auf alle Fälle empfehlen, dass du offen damit umgehst und es deinem Kind auch so nahelegst. Zur Zeit in diesem Alter würde ich nicht unbedingt eine Therapie in Betracht ziehen, da ihr ja so auch wohl sehr gut damit zurecht kommt. In der Pubertät könnte es allerdings häufiger werden. Da wäre eine Therapie ggf. Eine schöne Hilfe für den kleinen.
Solltest du beobachten, dass es in stress-situationen stärker wird - BITTE: Nimm das Kind ernst und setze ihn nicht unter Druck. Das ist das absolut wichtigste!!!
Denn Zwangsstörungen sind wie der Name schon sagt "Zwänge". Das ist leider ein sehr häufiger "Fehler" den Eltern und allg. Das Umfeld machen, welche sehr unschöne Auswirkungen auf das Kind haben können.

Du kannst auch viel über Zwangsstörungen nachlesen und vielleicht hilft es dir auch, das Verhalten zu verstehen und deine Sorgen fliegen zu lassen.
Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen und es klingt nicht überheblich 🙈
LG

Top Diskussionen anzeigen