Welchen Freiraum lasst ihr euren Kindern?

Thumbnail Zoom

Früher war Kindheit freier, unbeobachteter. Heute müssen Eltern einerseits genau hinschauen, etwa beim Thema Medienkonsum, andererseits aber auch bewusst Freiräume geben.

Wie handhabt ihr das? Wie leicht oder schwer fällt euch das Los- und Laufenlassen? In welchen Bereichen ist es euch besonders wichtig und warum?

Sind gespannt, auf eure Gedanken dazu.

Herzliche Grüße
Thea vom URBIA-Team