Nervige Bastelmaterialien

Thumbnail Zoom

Ob Windows Colors, die nicht mehr von den Scheiben gehen, Bügelperlen, die im Teppich-Floor verschwinden oder Knete, die am Fußboden festbetoniert ist ...

Es gibt Bastelmaterialien, die bei allem Spaß und pädagogischem Nutzen auch ganz schön nervig sein können 😫

Lasst uns mal sammeln – welche Bastelmaterialien findet ihr schwierig?

1

Alles, was mit Glitzer zu tun hat. Furchtbar, das klebt an den Händen und wird von dort in der ganzen Wohnung verteilt ...

2

Fingerfarben. Die Person, die sich das ausgedacht hat, hatte einen Hass auf Eltern.

6

Das hattest Du bislang einfach nur die Falschen.

Ich liebe die folgenden. Die lassen sich gut verarbeiten und aus allem wieder rauswaschen! Auch aus Kleidung. Perfekt auch für die Allerkleinsten!

https://www.buecher.de/shop/fingerfarbe/oekonorm-fingermalfarbe-4er-set/spielwaren/products_products/detail/prod_id/33757983/

7

Rauswaschen war nie das Problem, ich mag es einfach nicht, wenn alles vollgeschmiert ist.

3

Hallo!

Bei uns sind es nervige Packungen mit Pompons, Malen nach Zahlen, Stickerbücher, Malbücher, irgendwie alles, was es kreatives im Spielzeug- und nicht im Bastelladen hat. Meine Damen brauchen weißes Papier, gute Stifte, Wolle ohne Ende, aber kein vorgefertigtes Zeug, das liegt hier jahrelang in der Ecke. Und sie sind alles andere als unkreativ. Die 7-jährige strickt mit einem Nadelspiel, die 9-jährige häkelt Wimpelketten. Es wird eher mit Sachen aus dem gelben Sack gebastelt, als sich jemals mit so einer Fertigpackung einzulassen. Schade um das Geld.

Alles Gute,
Gruß
Fox

4

Noch bastelt meine Kleine nicht (32. SSW🤣), aber als Sozialarbeiterin habe ich den festen Grundsatz, niemals mit Glitzer zu hantieren!
Ansonsten entspannen Zeitungen/ Malunterlagen und ein Mülleimer direkt am Tisch (!) sehr👍

5

Bügelperlen!

Meine Kinder können damit prima hantieren und hübsche Muster stecken. Aber ich habe es noch NIE geschafft die Dinger heile zum Bügeleisen zu bekommen…

8

Okay, der Berg kommt nicht zum Propheten, aber ein Bügeleisen????

Ich kann mir gerade keinen Ort vorstellen, wo man nicht mit dem Bügeleisen hingehen kann, damit das Kunstwerk nicht bewegt werden muss.

9

Natürlich bügle ich vor Ort. Aber beim Papierauflegen schaffe ich es dennoch immer da Kunstwerk zu zerstören. Bin wahrscheinlich einfach zu ungeschickt.

weiteren Kommentar laden
11

Diese schwarzen Kratzbilder/ Kratzbücher. Überall sind diese schwarzen Kümel.

Glitzer finde ich lustig, bei uns glitzert es immer irgendwo.

12

Knete....aber nur wenn sie in den „Knetmaschinen“ steckt wo man Figuren oder sonstiges machen kann. Klebt in jeder ritze dieser Dinger und wehe es trocknet 🙈 dann gehts noch bescheidener raus.

Lg

16

Wenn es in der Maschine trocknet, kann man die Maschine in Wasser einlegen und rauspopeln, wenn es aufgeweicht ist.

Aber du hast Recht, Knete kann ein Fluch sein ;-) Vor allem in Kombination mit Teppichboden.

18

Ich hatte es damals auch einweichen lassen, aber fand dann das herausfummeln noch ekliger als wenn mans gleich macht😅

Zum Glück haben wir keinen Teppich...

13

Noch eine Stimme für Glitzer. Und dabei dachte ich als Jungsmama geht dieser Kelch an mir vorüber aber weit gefehlt;-)

14

Knetsand!

Da steckt der Sand hinterher ÜBERALL!

Aber die Kinder haben immer ihre Freude dran, die Mutti nicht #schwitz