Baby da Freunde weg

    • (1) 20.07.18 - 22:43
      Inaktiv

      Hallo liebe Leute hier im Forum,

      Ich bin gerade so unendlich traurig: ich (22) und mein Freund (23) hatten nie wirklich sehr viele Freunde, aber immer welche auf die man sich verlassen kann.
      Seit April haben wir eine wunderbare Tochter, einem befreundeten Paar haben wir in der frühen Schwangerschaft erzählt dass wir eben ein Baby erwarten.. der erste Satz ihrerseits war: „ich würde sofort abtreiben oh gott!!!!“

      Wir wollten schon ein paar Mal etwas unternehmen, klappt halt schlecht wenn die Kleine stundenlang schreit und die Mama braucht.. heute war wieder so eine Situation: ich habe mich mit ihr zum Kaffetrinken verabredet.. da es bei uns heute 30 Grad hatte und das die Kleine überhaupt nicht verträgt, hab ich ihr abgesagt aber gleich gefragt ob es denn nächste Woche Vormittag geht, darauf kam nur „ihr sagt aber oft ab..“!

      Am liebsten würd der Ollen meine Meinung sagen!!!!

      Habt ihr auch so ähnliche Erfahrungen?

      • Hey

        Das ist schade, Aber daran merkt man mal was wirklich Freunde sind.. Kann ich ebenfalls ein Lied von singen, einige haben komplett den Kontakt abgebrochen. Diese haben noch keine Kinder und man ist ja nicht mehr so flexibel wie ohne Kinder. Die verstehen das eben nicht 🤔🙄

        Aber ich denke da werden sich neue Freunde finden, schon allein durch die Kinder.

        Liebe Grüße

        (3) 21.07.18 - 20:47

        Es gibt den Fall sorum wie du ihn beschreibst, aber auch genau andersrum.

        Ich hab zu vielen „Freunden“ auch den Kontakt abgebrochen nachdem Kinder da waren. Nicht weil ich kein Verständnis hatte, sondern weil mir immer gesagt wurde „na du hast ja keine Ahnung vom Leben mit Kind“. Mir wurden immer die Vorzüge des Lebens aufgezeigt und wie anstrengend das Leben mit Kind ist und generell hatte natürlich immer ich mich nach den Müttern zu richten. Wenn ich mal abgesagt habe weil ich ein 14 Std Tag in den Knochen hatte, dann kam der Spruch „das ist nichts gegen ein Leben mit Kind“.
        Nein danke! Auf sowas kann ich verzichten!

        Ich denke das Freundschften heutzutage nicht sonderlich langlebig sind. Ich habe 4 sehr gute Freunde, davon zwei mit und zwei ohne Kinder. Es klappt wunderbar und in naher Zukunft werd ich zu den Müttern zählen.

        Freundschaften in denen der eine ein Kind hat und der andere nicht, sind immer sehr schwierig. Vor allem wenn die Freundin sich noch so gar nicht mit der Familienplanung beschäftigt. Interessen und vor allem Prioritäten verschieben sich nun mal stark, wenn ein Baby in das Leben der Einen tritt. Viele können nicht verstehen, wenn man nun mal nicht mehr machen kann was man will und Verabredungen absagen muss. Ein Baby ist nunmal ein kleiner Mensch und keine Maschine, die man abstellen kann, wenn man gerade etwas anderes vor hat.
        Vielleicht kannst du ja nochmal in Ruhe mit ihr sprechen. Oder mal zu dir einladen, dann musst du nicht mit deinem Baby irgendwo hin.
        Ansonsten findest du vielleicht neue Freunde in irgendwelchen Babykursen, Krabbelgruppe oder ähnliches.

      • (5) 23.07.18 - 12:46

        aha, "nächste Woche Vormittag" . Leider hatte ich damals als Nicht-Mama auch so merkwürdige Einladungen bekommen.....äh....ein Ding der Unmöglichkeit, wenn man ein normales Berufsleben führt.

        Und wenn ihr wirklich so oft Absagt...ist das nicht für andere Verständlich, das sie genervt sind? Bei Dir dreht sich das ganze Leben derzeit um Euer Kind....bei den anderen nicht.

        Wenn dir die Freunde noch irgendwie wichtig sind, versuche sie doch ohne Kind zu treffen? Babysitter, der Mann passt abends auf, etc. etc.

        lg
        lisa

        Hey.

        Das kenne ich auch. Wir hatten vor der Geburt unsres ersten Kindes einen großen Freundeskreis. Wir sind beide Mitte 20 und die einzigen, die Kinder haben. So gehen unsre Freunde weiterhin weg, unternehmen Dinge.
        Anfangs fragten sie uns noch, beispielsweise Samstags um 18 Uhr, ob wir nicht um 20 Uhr mitkommen wollen, etwas trinken gehen.
        Sehr witzig.
        Wie sollen wir binnen 2 Stunden spontan eine Oma organisieren? Solche Fragen kamen dann immer, immer super spontan, immer mussten wir absagen.
        Dann fragten sie nicht mehr. Mehrmaliges darauf hinweisen, dass wir solche Dinge etwas früher wissen müssten um organisieren zu können, wurden mit: "Naja.. Wir entscheiden sowas immer spontan!" abgetan.

        Einige Freunde sind geblieben, Freunde mit denen man Tage vorher feste Termine findet, Freunde die eine Absage verstehen, wenn das Kind krank ist. Freunde, die verstehen, dass Du Nachts nicht bis 3 Uhr auf der Party bleibst, weil 1.) Das Baby morgens früh aufsteht und 2.) Oma und Opa Nachts auch noch heim wollen.

        Wir haben durch unser Kind viele neue Freunde gefunden, so wird es euch sicher auch gehen.
        Sei nicht traurig, irgendwann kommen eure alten Freunde auch in solche Situationen und erhoffen sich Verständnis von anderen. Wenn unsre damaligen Freunde dann mit ihren kleinen Kindern früh heimgehen von Festen, können wir länger bleiben, weil unsre dann schon älter sind 😊😄

        Freunde kommen und Freunde gehen, nur wahre Freunde bleiben.

        Alles Liebe

      • Auch wenn ich noch keine Mami bin, kann ich das irgendwie alles sehr gut nachvollziehen. Man umgibt sich eben doch immer am liebsten mit den Leuten, die ein ähnliches Leben wie man selber führen. Sicher wird es auch immer mal wieder Single-Freunde ohne Kind oder kinderlose Paare geben, die trotzdem weiterhin Interesse an dem Kontakt mit Freunden haben, die gerade Eltern geworden sind. Aber dafür braucht es auf beiden Seiten viel Toleranz und Kompromissfähigkeit und eben auch ein echtes Interesse. Ich denke aber mal, dass wirklich enge und reife Freunde zu einem stehen und nicht gleich weglaufen, wenn die Freunde ein Kind haben.

        Sei nicht allzu traurig, du wirst bestimmt durch dein Kind viele neue tolle Leute kennenlernen, die dich verstehen, weil sie in der gleichen Situation sind. Und allein daraus können tolle Freundschaften entstehen.

Top Diskussionen anzeigen