Freundin schwer krank - Text?

Hallo zusammen,

wir haben vor einer Woche erfahren, dass eine Freundin eine schwere, unheilbare Krankheit hat. Ich musste das erstmal sacken lassen und war sicher, ich würde wieder klar denken können. - Ich kann es leider nicht.

Ich ringe mit mir und suche nach einem Text. Würde ihr gerne etwas schreiben, aber ich bin einfach leer. Das würde ich ihr gerne auch so schreiben, aber ich bin blockiert. Mir fehlt der Text dazu.

Hatte jemand eine ähnliche Situation und kann mir etwas auf die Sprünge helfen?

Danke euch 🌻

1

Hallo,

das tut mir sehr leid.

Ich an deiner Stelle würde ganz genau das schreiben... dass du dich leer fühlst, vielleicht emotional überfordert bist, du nicht weißt, was du sagen sollst...
Dass du ihr jederzeit deine Unterstützung anbietest usw. - in deinen Worten eben.
Bleibe authentisch und schreibe einfach auch, was dir durch den Kopf geht.

Nur keine Phrasen wie „das wird schon wieder“, „du schaffst das“ etc, aber das würdest du glaube ich eh nicht schreiben. Du sagtest ja schon, dass sie unheilbar krank ist.

Meine Ideen sind vielleicht keine große Hilfe, aber ich denke du darfst da einfach Du selbst sein und kannst aufschreiben, was dir in den Sinn kommt.

2

Wie bereits erwähnt, sind Phrasen nicht so toll und machen das gegenüber auch mundtot.

Am besten ist, ehrlich zu sein: sag, wie du dich fühlst, was du ihr vermitteln möchtest, z.b. dass du gerne alles für sie machen möchtest, was in deiner macht steht. Halte dich nicht mit der Etikette auf - die ist irrelevant.

Das Leben kann leider schnell vorbei sein, das habe ich schon als Kind durch die Krankheit meines Bruders gelernt. Lass die Zeit nicht nutzlos verstreichen! Mach, was dein Herz dir sagt und such nicht nach der augenscheinlich perfekten Form dafür.

Ich wünsche deiner Freundin das beste.