Keine Freunde - fühle mich allein...

Hallo.

Ich weiß nicht so recht was ich mit diesem post bezwecken möchte, vielleicht nur was von der Seele reden.

Als ich mit meinem Mann zusammen kam haben sich alle ehemaligen Freunde von mir abgewendet - ich hatte eben keine Lust mehr auf Party machen und jedes Wochenende saufen ...
Das war vor 6 Jahren.

Heute bin ich zweifache Mama und trotz das der große in der Kita ist bleiben Freundschaften aus.. sei es zu anderen mamas oder allgemein.
Ich habe einen sehr guten Freund (der beste Freund meines Mannes und mir).
Aber mir fehlt etwas.. ich habe niemanden mit dem ich mal über meine Gedanken, Probleme reden kann und mit dem man sich mal treffen , austauschen, nen Kaffee trinken oder abends mal nen Cocktail.

Mein Alltag besteht aus Haushalt, Kindern und arbeiten..
ich fühle mich furchtbar allein und merke das es mich immer stärker belastet..

Danke fürs lesen.. und vielleicht hat ja jemand einen Tipp .. ich bin nicht schüchtern und es gab auch schon Freundschaften aber nach kurzer Zeit hat man gemerkt das man eben doch nicht auf einer Wellenlänge ist

1

Hallo 🙋‍♀️,
Das ist echt schade, dass du dich so alleine fühlst 🙁. Vielleicht lernst du über die Vereine deiner Kinder Eltetn kennen, mit denen du gut kannst 🤷‍♀️. Vielleicht kannst du ja mal mit einer Mama etwas in der Freizeit machen. Oder du machst eine Teamaportart die dichvinteressiert, z.B. Volleyball, Handball, Badminton oder ähnliches. Bei mir im Ort gibt es auch so Mamafit Kurse.
Schau doch mal, was in deiner Stadt so los ist.
Alles Gute,
Anjobi

2

Hallo, ich möchte dir sicher nicht die Motivation nehmen, aber manchmal ist es sehr schwer an jedem Ran zu kommen. Man lebt als Frau, finde ich, wie in einer Seifenblase. Man ist zwar da, aber man kann jetzt nicht spontan sagen, "Ja, das kann ich da und da machen. Mich hält nichts auf." Man erstickt vor Erwartungen und Druck. Und man trifft auf null Verständnis.
Falls du dich austauschen willst, sehr gerne (PN:-) Liebe Grüße