Frage zu Himbeerblätter-/Frauenmanteltee

Hallo ihr Lieben!

Wollt nur kurz wissen, ab wann man welchen dieser 2 Tees trinkt.


#danke Su

1

Hi,

Himbitee in der 1. ZH bis zum ES.. anschließend Frauenmanteltee bis zur Mens

Jeweils 2 - 3 Tassen über den Tag verteilt.

2

Himbeerblättertee in der 1. ZH -> bis zum ES

Frauenmanteltee in der 2. ZH -> ab ES

Von beiden drei große Tassen - möglichst ungesüßt!

Guten Durst ;-)

3

Und wofür ist der gut #kratz

4

Himbeerbö.Tee fördert den Schleimhautaufbau . Frauenmantel SOLL der Nidation dienlich sein - für ersteres gibt es Beweise .... für letzteres nicht.

6

Achso #schein

Danke

weiteren Kommentar laden
8

Hallo Su! :-D
Himbeerblättertee trinkt man in der ersten ZH bis zum Tag des #ei , dann in der 2. ZH bis Einsetzen der Mens oder Bemerken einer SS den Frauenmanteltee.
Jeweils 2-3 Tassen pro Tag und nicht zu lange ziehen lassen, damit er nicht zu stark wird; denn das kann Kreislaufprobleme verursachen.
Der Himbeerblättertee hilft bei der Follikelreifung und wirkt zyklusregulierend (Achtung! #ei kann sich dadurch auch verschieben!), sowie vor der Entbindung getrunken (ab SS Woche 40) Beckenboden lockernd - soll den Geburtsverlauf beschleunigen und den MuMu vorbereiten.
Frauenmanteltee hilft beim GB-Schleimhautaufbau - quasi zur Vorbereitung der Einnistung.
Ich wünsch Dir alles Gute und "Guten Durst"! ;-)
Liebe Grüße, lola #stern

10

Hallo lola!

Lieben Dank für deine sehr ausführliche Antwort!

#danke

Su

11

Hallo!

Ich habe eure Diskussion verfolgt. Klingt ja ganz gut. Da hätte ich das Gefühl aktiv was zu tun und wäre nicht mehr so ungeduldig. Wo bekomme ich denn diese Tees? (Reformhaus? Apotheke?)

Gruß von maus-1

weitere Kommentare laden