Clearblue Digital Frühtest positiv, ist der sicher ???

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=210622&user_id=611159

Einen wunderschönen guten Morgen,

ich kann es gar nicht fassen, habe heute früh als mein Schatz noch geschlafen hat mal den Clearblue Digitalen Frühtest gemacht den man ja schon 4 Tage früher verwenden kann.

Und da steht seit dem schwanger !!!!! #schwanger

Kann es gar nicht glauben. Habe NMT erst am Donnerstag.

Ich bin im 20 ÜZ und kann es gar nicht fassen, dass ich nun doch wirklich endlich schwanger bin.

Kann man diesem Test den vertrauen ???

Hab meinem Schatz noch gar nichts gesagt. Kann es kaum glauben, dass es stimmen soll.

Habe in diesem Monat eine Bestellung an den Storch abgesandt und mein Schatz hat in diesem Monat noch nen Termin zum Spermiogram.

Kann der Test den schwindeln ??? Zeigt vielleicht falsch an und das Wort nicht im Test ist einfach kaputt ???

Was meint ihr ????#kratz#gruebel

Ich bin so aufgeregt !!!

Wünsche euch einen schönen Tag !!!#freu

1

hallo hasel,

nein denke nicht das der test lügt aber ich finde es immer etwas übereilt vor nmt zu testen. das soll nicht heißen das bei dir was schief läuft aber ich für mich rate ab von dieser frühtesterei.

schau mal wie es die die nächsten tag sind und mach ein gyn termin.

sage schon malö leise herzlichen glückwunsch und drück dir die daumen!

lg sandra

2

Hallo!

Ich möchte dir ja nicht deine Hoffnung nehmen, aber ich denke, du hast zu früh getestet. Ich hatte das gleiche damals... Der Test war positiv und ich habe genau am NMT meine Mens bekommen. Es kann halt passieren, das das befruchtete Ei sich nicht normal entwickelt und es abgestoßen wird. Genau so war es bei mir. Ich würde nie wieder so früh testen.
Kann ja mal hier lesen:

http://9monate.qualimedic.de/Fruehtest.html

Natürlich kann aber alles gut ausgehen...
Ich drück dir die Daumen #pro#pro

LG Tatri