Soll ich die Hoffnung aufgeben ?

    • (1) 05.09.07 - 08:49

      Hallo und guten Morgen zusammen !

      Letzten Monat hatt ich 36 Tage Zyklus, diesen weiß ich es leider nicht ...!
      Bin nun schon wieder ZT 31 und hab heute morgen negativ getestet.
      Hab aber irgendwie das Gefühl , dass es geklappt hat.
      Hab eine Reihe von Anzeichen und auch genau 5 Tage nach dem ES eine braune Blutung wie Einnistung.
      Hab ich vielleicht zu früh getestet...????
      Bin bei 36 Tage ja erst bei NMT - 6 .
      Die Einnistungsblutung war am 28.08., also 8 Tage her.

      Danke !!!!!!

      • (2) 05.09.07 - 08:55

        also NMT-6 ist zum Testen viiiel zu früh. Ich hab auch erst bei NMT-3 superschwach getestet und bei NMT-2 war dann die Linie etwas besser zu sehen.

        Ich würde noch ein paar Tage abwarten und dann nochmal versuchen. Wenn du dir so sicher bist ;-)

        Meine Däumchen sind gedrückt

        (3) 05.09.07 - 08:56

        Wann hattest du denn deinen ES???
        Ich denke bei einem 36 Tages Zyklus war es zu früh.

        Drücke dir die daumen, das dein Gefühl recht behält.

        Teste am besten erst AB NMT.

        LG

        (4) 05.09.07 - 09:10

        Hallo,

        das ist ... wirr ... wenn dein ES jetzt 5+8 = 13 Tage zurück liegt, hättest du vermutlich schon positiv getestet, aber das ist nicht ganz sicher. Dann wäre dein NMT aber morgen und nicht in 5-6 Tagen.

        Der NMT ist immer ca. 14-15 Tage nach dem ES, kann individuell etwas variieren, aber wenn du den Tag des ES kennst, kennst du zumindest grob auch den NMT. ES+17 solltest du immer testen können.

        LG,
        M.

        • (5) 05.09.07 - 09:22

          Ja , es ist wirr..... !
          Lt. Urbia hab ich meinen NMT bei 36 Tagen Zyklus am 11.09, also in 6 Tagen.
          Ok, ich hoffe einfach, dass ich zu früh getestet hab und werde mich am Riemen reißen, erst am 12.09 zu testen.....!
          Ich hab halt seit dieser Blutung am 28.08 immer wieder starke Muskelkaterschmerzen im UL und an den seiten, Ziehen in den Leisten, Blähbauch und auch leider Blähungen...., Schwindel, und ZS ist seit 2 Tagen auch weg. Und zudem kommt ein extremes Brustkorbspannen, das mir fast die Luft zum atmen nimmt.
          Bin ich schon so GAGA, dass ich mir das alles einbilde???

            • (7) 05.09.07 - 10:16

              Hab den ESkalender von Urbia benutzt. #
              Hatte am 24/25 viel ZS und auch eine leichte hellrote Blutung. Und wir hatten Fr. und So.#sex
              Und in der Nacht zum 28.08. starke Ul schmerzen wie bei der Mens. Am Mittag dann diese kurze braune Blutung, die in einem Klogang schon weg war. Seit dem hab ich auch diese "Anzeichen", wie oben beschrieben.

              Irgendwie komisch.....!

              • (8) 05.09.07 - 10:35

                Wenn du im ES-Kalender einen ES vor 13 Tagen hattest und du vor 31 Tagen deine Mens bekommen hast, dann hast du im ES-Kalender eingegeben, dass deine Zykluslänge 32 Tage ist. Wenn das stimmt und der ES wie vorhergesagt stattgefunden hat, hast du morgen NMT. Der Test ist dann schon relativ zuverlässig, natürlich je nachdem, was für einen du nimmst - ich würde immer sagen, dass man das Ergebnis glauben darf, wenn man den 10er ab 2 Tage vor NMT, 25er ab NMT, 50er NMT+2 einsetzt. Fehler kann's trotzdem geben, sie sind dann aber nicht mehr sehr wahrscheinlich.

                Der ES-Kalender weiß auch nicht wirklich, wann du deinen ES bekommst, er zieht einfach von dem Tag, an dem du deine Mens erwartest, 14 Tage ab. Dann ist dein NMT aber auch an dem Tag, den du als Zyklusende angegeben hast (also Zykluslänge 36 = NMT am ZT 37, Länge 32 = NMT am ZT 33).

                Deine leichte Blutung kann eine Eisprungsblutung, eine Einnistungsblutung oder irgendwas ganz anderes gewesen sein.

                Kurz: Wenn du nicht weißt, wie lang dein Zyklus ist, und nicht weißt, wann dein ES stattgefunden hat, kann man nicht sagen, wie weit eine beginnende SS momentan wäre ... bzgl. Zeichen, Tests und ähnlichem ...

                Viel #klee!
                M.

                • (9) 05.09.07 - 11:59

                  HMMMM,jetzt bin ich echt verwirrt....!
                  Lt. Urbia bei einem Zyklus von 36 Tagen, sagt er mir den 11.09 voraus, am 06.8 hatte ich den ersten Tag meiner Regel, plus 36 Tage ist der 11.9, so rechnet der Kalender....!

                  Muss halt einfach warten,,,,! Aber vielen, vielen Dank ,<dass du dir Zeit genommen hast....!!


                  Danke !

                  Jule

                  • (10) 05.09.07 - 13:20

                    Also,

                    Beginn des Zyklus 6.8. (= Zyklustag 1)
                    Voraussichtliche Dauer: 36 Tage
                    Voraussichtlicher ES laut ES-Kalender: 28.8. (= Zyklustag 23)
                    http://www.urbia.de/services/eisprung/?monat=&jahr=&formular=periode&lr_tag=6&lr_monat=8&lr_jahr=2007&zyklus=36&title=Jule&submit=Kalender+erstellen

                    Zyklustag heute: Zyklustag 31 = vermutlich ES+8, definitiv zu früh zum Testen

                    Voraussichtlicher NMT: 11.9.

                    Das bedeutet: Deine "Einnistungsblutung" war wohl eine Eisprungsblutung, das käme genau mit dem Kalender hin.

                    Wie du darauf kommst, dass die Blutung 5 Tage nach Eisprung stattgefunden hat, verstehe ich noch immer nicht!

                    Du kannst etwa ab dem 9.9. mit relativ hoher Sicherheit mit einem 10er SST testen, wenn du früh testen möchtest (allerdings kann die Schwangerschaft in der Zeit noch leicht scheitern). Besser wär's, erst nach dem 11.9. zu testen, dann mit einem 25-er (spart ggf. auch Geld).

                    Lieben Gruß,
                    Malkin

Top Diskussionen anzeigen