Pille absetzen (Minisiston) - Was dabei beachten?

    • (1) 05.09.07 - 15:07

      Hallo Mädels, :-)

      ich werde bald die Pille (Minisiston) absetzen und wollte fragen, ob ich dabei irgendetwas beachten sollte (z.B. Folsäure einnehmen hinterher) und ob Nebenwirkungen auftreten können. Werde auch meine Gynäkologin befragen, aber vielleicht hat ja schon eine von euch Erfahrung beim Absetzen dieser Pille gemacht. #kratz

      Vielen Dank! Und euch schon mal viel Erfolg beim #sex!!!

      Jule

      • (2) 05.09.07 - 15:25

        Eigentlich brauchst du nix weiter zu beachten... Absetzen und gut is ;-) Dein Körper wird vermutlich ca. 3 Monate brauchen um sich umzustellen, d. h. dein Zyklus ist womöglich erstmal etwas durcheinander. Ich habe die Pille vor 2 Monaten abgesetzt. Erster Zyklus war 38 Tage lang, der jetzige wird vermutlich 31 Tage lang sein (wenn ich nach meinem ES gehe). Seit diesem Zyklus nehme ich Femibion (enthält u. a. Folsäure).

        Setz deine Pille dann also ruhig ab und dann wird dir nix anderes übrig bleiben, als abzuwarten, wie sich alles weitere entwickelt.

        Viel Glück!

        LG
        Jasmin

        (3) 05.09.07 - 15:38

        Hallo

        Also ich würde die Packung bis zur letzten Pille brauchen und dann sicherlich Folsäure einnehmen. Hat mein FA mir sofort mitgegeben, als ich von KiWu sprach..

        Bin jetzt im 3 ÜZ und habe immer einen ziemlich kurzen Zyklus (25 Tage).

        Hat sich bei mir sofort nach Absetzen wieder normalisiert aber hab auch schon von Zyklen nach Absetzen gehört die weit über 30 Tage waren #schock

Top Diskussionen anzeigen