Ist denn ein unregelmäßiger Zyklus schlimm???

Hi Ladies,

hoffe allen geht es soweit gut.

Meine Frage steht ja eigenlich schon oben. Mich würde mal interessieren, ob es schlimm ist, wenn ein Zyklus sehr unregelmäßig ist. Klar, nervt es mich schon, dass er zwschen 40 und 29 Tagen pendelt. Ich lese hier nur so häufig, dass Mädels von ihrem Arzt oder auf eigene Faust irgedwelchen Mittelchen nehmen, um einen regelmäßigen Zyklus zu bekommen.

Ach ja, hier mein aktuelles Blatt:
Hoffe sehr, das mein ES so langsam mal in die Gänge kommt und ich nicht schon wieder eine vorgekaukelt bekomme#schwitz

Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=240485&user_id=733161

Lieben Dank für eure Antworten und LG

Jen

1

Owei owei, das ist ja eine Kurve. #kratzIst die so seitdem du nicht mehr verhütest? Also ICH denke ansich ist ein unregelmäßiger Zyklus nicht schlimm, aber eben kompliziert. Ich an deiner Stelle würde mit deinen FA reden und vielleicht nach natürlichen Mitteln fragen, um ihn wieder einzustellen. Auf eigene Faust experimentieren würde ich nicht....

Hab selbst Schwankungen von 32-47 Tagen. #gruebel Werd jetzt dann auch bald mal was unternehmen. Seit meiner Fehlgeburt schafft es mein Körper nicht ''normal'' zu werden...

Wünsch dir alles Gute, Claudia

2

Hi,
also ich bin trotz unregelmäßigem Zyklus drei Mal ss geworden. (Leider endete die letzte in einer FG).
Bei mir hilft es, wenn ich den ZS beobachte. Dann weiß ich ungefähr, wann der ES ist. Beim letzten Mal hab ich dann nen Ovutest gemacht (so nen eindeutigen, digitalen von Clearblue, der anzeigt, dass der Es bis zu 48h bevorsteht).
Viel glück beim ss-werden!
Lg jojo