Frage wegen Ovulationstest

    • (1) 16.12.07 - 14:36

      Hallo ihr Lieben,

      ich messe diesen Monat keine Tempi und wollte nur Ovu-Tests benutzen.

      Laut ES-Kalender war mein Eisprung gestern.
      Am Donnerstag hatte ich den ersten Test gemacht, da war eine hauchdünne Linie - negativ.
      Am Freitag war sie deutlich zu sehen, aber nicht ganz so fett wie die Kontrolllinie. Gestern dann wieder dünner und vorhin hauchdünn.

      Letzten Monat hatte ich eine eindeutige 2. dicke Linie, es sind Tests derselben Marke.
      Wenn ich mir die Tests jetzt nochmal anschaue, ist der vom Freitag eindeutig der stärkste, würde ja auch super passen.

      Wie sind eure Erfahrungen mit solchen Tests? Zeigten die immer ganz dick positiv an?
      Hat man eigentlich sicher einen Eisprung, wenn die Tests anschlagen?

      #danke für eure Antworten
      wünsche euch noch einen wunderschönen Sonntag#freu

      • (2) 16.12.07 - 14:51

        Hi! Im Kontrollfenster erscheint immer eine Linie (das sollte es zumindest), welches einfach nur so - wie der Name schon sagt - als Kontrolle dient. Wenn im Ergebnisfenster keine Linie erscheint, dann bist du hoechstwahrscheinlich nicht schwanger. Wenn du jedoch doch eine Linie im Ergebnisfenster erkennst, egal welche Staerke oder Dicke, dann bist du hoechstwahrscheinlich schwanger! Um aber sicher zu gehen, waere es wohl am besten, wenn du dir keinen Teststreifen/Papierstreifen besorgst, sondern so einen Plastiktest. Mit diesen Billig-Papierstreifentests habe ich nicht so gute Erfahrung geacht, die haben mir naemlich letztes Jahr 3x NICHT Schwanger angezeigt, obwohl ich es doch war (fuer den vierten Test habe ich mir dann einen etwas teureren Test besorgt, die wirklich 100%ig sicher sind). Jedoch bist du wohl bei einem Frauenarzt am besten aufgehoben, der kann dir gleich sagen ob du Schwanger bist oder nicht, er kann dir sagen wie weit es schon fortgeschritten ist und du musst nicht staendig Geld fuer Tests aus dem Fenster werfen!

      Hallo

      Es kommt immer auf die Ovus an die du benutzt.
      Ich hab 2 Zyklen lang die von babytest und einen Zyklus die von Mr Storch benutzt.
      Bei beiden hatte ich nie einen eindeutigen positiven Ovu. Mein FA hatte sich die damals angesehen und meinte das man in dem Fall den dicksten und deutlichsten als positiv werten kann.

      Bei vielen Frauen würden die oft nicht richtig anschlagen aber aussagekräftiger sei auch die Tempi in Verbindung mit dem ZS. Und wenn dann ein recht deutlicher Ovu dazukommt dann sei das schon 99%.

      LG
      Claudia

      • Hallo Claudia,
        danke für deine Antwort! Hab welche von ebay (nicht babytest und mr. storch).
        Ja ich denke mal, dass der eine dann positiv war.
        Ich wollte mich diesmal nicht so unter druck setzen mit dem messen, naja...
        ...in 2 Wochen weiß ich mehr;-)
        alles liebe

    Ich habe bisher mit den Ovulationstests, die einem per Linien zeigen, ob LH hoch oder nicht, nicht so gute Erfahrungen gemacht. Bei mir kamen immer zwei Linien. Ich weiß zwar, dass die Ergebnislinie kräftiger sein muss, als die Kontrolllinie, aber das war teilweise schwer zu beurteilen. Im Nachhinein habe ich die Linien auch mehrfach falsch beurteilt. Habe mir jetzt auf Anraten einer Freundin von Clearblue den digitalen Ovulationstest geholt. Der ist zwar etwas teurer, aber er sagt dir genau was Sache ist.
    Schönen dritten Advent noch...#stern

    • Hallo
      ich habe mir in der Drogerie auch einen Ovutest gekauft. Ich habe aus Neugier einfach mal einen benutzt. Obwohl ich laut meinem Eisprungkalender erst am 3.1.2008 meinen#ei haben soll, hat der 1. Test anzeigt, daß mein lh wert erhöht ist (es war aber nur eine dünne Linie zu sehen). Also habe ich am nächsten und darauffolgenden Tag wieder einen Test durchgeführt. Jedesmal das gleiche Ergebnis. Das kann doch aber nicht so lange vor dem Eisprung dieses Ergebnis anzeigen, oder??? Ich bin jetzt voll unsicher wann mein #ei ist, was soll ich da tun??

Top Diskussionen anzeigen