Zyklus nach Zyste: Eure Erfahrungen?!

Guten Morgen!
Ich nehme nun seit Januar nicht mehr die Pille und hatte danach immer einen Zyklus von 28 Tage.
Letzten Monat allerdings nicht. Nach einem US bei meiner FÄ stellte sich heraus, daß ich eine Zyste am recht Eierstock hatte, die geplatzt war. Die Flüssigkeit der Zyste hatte sich sehr deutlich in der Gebärmutter angesammelt und auf den Eierstock gedrückt #aerger (tat weh....).
4 Tage später kam dann die Mens.
Meine Frage an Euch: hatte das jemand auch schon in der Art? Wie lange hat Euer Zyklus gebraucht, um sich zu regulieren? Hattet Ihr einen längeren oder kürzeren Zyklus danach?
Nach meinem ZB und Ovu's KÖNNTE der ES am ZT 11 gewesen sein.
Ich weiß, daß jeder Körper anders ist, ich würde trotzdem einfach nur gerne mal Eure Erfahrungen hören.
Sorry, für die Länge #bla und schon mal vielen lieben Dank für die Antworten #danke

roggip


Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=295439&user_id=796603

1

kleiner Nachtrag: wenn ES tatsächlich am ZT 11, dann wäre der Zyklus diesen Monat ja kürzer als 28 Tage.... ?!

2

Hi,
hatte ich auch schon mal. Bereits der nächste Zyklus war wieder ganz wie üblich!
LG magellone