Lymphdrainage

Hi ihr Lieben!

Ich gehe jeden Mittwoch zu meiner Masseurin zu einer Lymphdrainage oder einer APM (Akupunkturmassage).
Einmal hat sie mir gesagt, dass wenn ich schwanger sein sollte, ihr das sagen soll, weil man dann keine drainage mehr machen soll.

So - jetzt überleg ich natürlich - es könnte ja theoretisch jederzeit soweit sein, und ich weiß es noch nicht.
Sollte ich vielleicht ab jetzt nur noch APM machen? Hat da wer Erfahrung damit, oder kommt vielleicht aus dem Bereich?
Ich denke mir, dass es in der Regel-Woche und die Woche drauf eigentlich noch ungefährlich sein sollte oder?

Lg und Danke

1

hallo...

wo lässt du denn die Lymphdrainage machen? Und die APM?

In der SS sollte man keine Lymphdrainage am Bauch machen, alles andere finde ich kann man ruhig machen...

Die APM macht man ungerne in der SS weil sie sehr durchblutungsförden ist. Das kann, wenn man SS ist zu Kreislaufproblemen führen, muss aber nicht...

Also ich würde sagen, lass keine Drainage am Bauch machen, vielleicht nur die abgeschwächte Form über die Atmung und sag bei der APM gleich beschid falls Dir schwindlig werden sollte.

Alles andere solltest Du genießen!

Wenn Du zu 100& weisst, das Du schwanger bist, kannst Du immernoch eine andere Entscheidung treffen!

LG Mandy ( Physiotherapeutin) + Noah (2) + #stern Lea+ Bauchmuggel 6.SSW

2

Lymphdrainage nur am Rücken. (und Nacken und bisserl Oberarme)

APM wird am ganzen Körper gemacht. Sie fährt dann mit so ner "Nadel" die Linien ab. Das macht sie aber wirklich überall.

Werd ihr sicher sofort sagen wenn ich schwanger bin. Aber derzeit bin ichs nicht, und wollt für heute nur sichergehen.
Hatten zwar gestern spaß mein freund und ich, aber der ES ist er nächste woche - laut urbia.

Danke dir erstmal für die flotte antwort