Mumu offen, aber trotzdem übelkeit bei ES+9

    • (1) 13.08.08 - 11:31

      sorry, wenn ich nochmal frage...#hicks
      hab nun einiges gelesen über mumu abtasten usw.
      ich bin ES+9 und hätte wetten können, dass es diesmal geklappt hat.
      sst heute früh war neg. (ich weiß, hab zu früh getestet..)
      mein mumu ist offen (kann meine fingerkuppe reinstecken, sorry!)
      trotzdem habe ich ss-anzeichen.
      kann der mumu jetzt schon offen sein, wenn ich erst am 18.8 nmt habe???

      kann es auch sein, dass der Mumu nach der ss meiner tochter nicht mehr so gut schließt??

      bin total verwirrt u. weiß nicht wie ich bis nmt durchhalten soll...:-(

      • *lol*
        Welchen Einfluss soll die Schwangerschaft deiner Tochter denn bitte auf DEINEN MuMu haben??? ;-)

        • ja, danke!
          lach mich nur aus. das kann ich jetzt noch gebrauchen.

          kann doch sein, dass sich mein mumu nach der ss mit meiner 1. tochter verändert hat ???

          bin grad echt fertig und bitte um gescheite antworten!

          • Hallo,

            ich habe bereits zwei Kinder (einmal KS, einmal normale Geburt) und das sollte auf den MuMu keinen Einfluß haben - wäre ja auch schlecht, wenn der MuMu die ganze SS lang leicht geöffnet wäre.

            Entweder Du gehst bereits auf die Mens zu (leider) und der MuMu hat sich deshalb bereits geöffnet, oder der ES war erst später. Bei mir geht der MuMu erst ca. 5 Tage nach ES zu.

            Generell macht der MuMu öfter mal komische 'Sachen'. Meiner war diesmal bei der Mens fest und verschlossen - und nun habe ich in ca. 4 Tagen meinen ES und er öffnet sich bereits jetzt schon.

            Ich denke, Alles - MuMu und Tempi (und eventuell ZS) - über mehrere Zyklen hinweg kann erst ein aussagekräftiges Bild ergeben.

            LG und Drücke Dir die Daumen, daß die Übelkeit nicht durch PMS, sondern durch eine SS ist.

      Hallo,
      ich drück Dir die Daumen daß es geklappt hat. #liebdrueck Führst Du denn ein ZB und tastest regelmäßig denen MUMU ab?? Nur dann hast Du nämlich einen wirklichen vergleichswert..Außerdem ist es wichtig zu wissen, daß der MuMu am Morgen, bei den meisten Frauen weich ist. Du solltest also am besten gegen Abend und immer zur selben Zeit tasten.
      Diese Seite ist sehr gut zum Nachlesen:
      http://kiwu.winnirixi.de/Muttermund.shtml
      Natürlich kann es aber trotzdem sein, daß Dein Muttermund etwas weicher ist, als bei Frauen, die noch nicht geboren haben..
      Ich wünsch Dir viel#klee beim #schwanger werden..
      liebe grüße isa

      • danke für die antwort isa!
        damit kann ich was anfangen :-)

        ich glaub, ich hab einfach nen komischen Mumu :-)

        aber irgendwie glaub ich, dass es nicht geklappt hat...

        wünsch dir alles gute für deine ss!

        übrigens: tolles hochzeitskleid! :-)

        • #hicks, dankeschön...
          hochzeit ist jetzt ein jahr her..
          Lass den Kopf nicht hängen, am Muttermund alleine kann man eh keine #schwangerschaft feststellen. Bei mir konnte ich letzten Monat keine Veränderung zu dem vorhergehenden Monat feststellen und bin trotzdem #schwanger. Im moment ist er sehr hart und steht hoch, so war das aber beim NMT nicht...
          Der Mumu ist nur brauchbar, wenn man nach dem ES tasten will, ist er schön oben und steht offen und zusätzlich ist mehr ZS vorhanden, dann ist das der Startschuss zum #sex...Mir hat das Tempimessen sehr geholfen..Bin gespannt wies weiter geht.
          lg isa

Top Diskussionen anzeigen