Was soll ich machen???

Hallo zusammen,
ich weiß nicht so recht was ich machen soll,
wir wünschen uns ein Kind, aber ich(26) werde (nach fast 2 Jahren ) immernoch nicht schwanger. Als ich bei meinem Frauenarzt war hatte ich das Gefühl, er nimmt meine sorgen nicht so ganz ernst.
Das einzige was er mit gesagt hat, ist dass ich jeden Morgen meine Temperatur messen soll und sie in eine Liste eintragen soll.
Dann hat er mit noch Tropfen(Gynocastus) verschrieben und ich soll Folsäure Tabletten nehmen!Das mache ich auch, aber gibt es denn keine andern Möglichkeiten Behandelt zu werden? Soll ich mir einen andern Arzt suchen?
Vielleicht mache ich mich auchzu sehr verrückt? Ich weiß es nicht, wer kann mir evtl. ein paar Tipps geben?









1

Wurde denn schon mal ein Bluttest und Ultraschall gemacht? Weißt Du, ob Du einen Eisprung hast und einen regelmäßigen Zyklus?
Fast zwei Jahre ist eine sehr lange Zeit, da solltest Du mal komplett durchgecheckt werden finde ich!

LG

5

Hi, danke für die schnelle Antwort.
Nein, das ist ja wie ich finde das Problem, mein Doc hat gar nichts gemacht, weder einen Bluttest, noch sonst irgendwas. Er hat mir nur diese Listen gegeben und mir die Sachen verschrieben.

2

Hallo,

ich würde mal beim Arzt die Hormone checken lassen. Ist deine Schilddrüse in Ordnung? Hast du einen ES? Lasst sonst mal ein Spermiogramm machen!

Viel Erfolg!

LG M.

7

Hey,

wie gesagt, ich habe noch gar nichts machen lassen,weil ich ja dachte ich kann mich auf meinen Arzt "verlassen" und er weiß schon was richtig ist...

Kann ich diese Untersuchungen auch beim Hausarzt machen lassen???
Also den Bluttest und die Schilddrüse untersuchen lassen?

3

Hallo,
also ich an deiner Stelle würde den FA wechseln. Denn normalerweise sagt man nach 1 Jahr ohne Erfolg, wird erst mal alles untersucht bei dir sowie bei deinem Mann (Spermiogramm). Und wenn dann alles in Ordnung seien sollte, dann kann man sich in eine Kiwu Klinik überweisen lassen.

Liebe Grüße
hibbelbiene

4

Eigentlich sollte der FA nach einem Jahr schon was machen...

Aber meiner wollte auch erst ZB´s sehen.. Und da ich das ja schon selbstständig gemacht hatte, konnte ich sie ihm auch zeigen...
Er wollte halt sehen, ob lt. Tempi auch ein ES da ist...

Nachdem er sich ein paar Blätter angeschaut hat, hat er auch weitere Schritte unternommen...

Spreche doch mal mit deinem FA... Ob er nach 2 Monaten ZB führen, weiteres unternimmt. Wenn nicht, würde ich wechseln....

lg
Alexandra

6

Ach weißt Du was, geh am besten gleich in eine Kinderwunschpraxis, die machen dort alle Test selber, haben meist ein Labor mit dabei für super schnelle Ergebnisse und kennen sich mit allem sehr gut aus! Ein Spermiogramm kann man dort auch gleich machen!
Die "normalen" FA haben die Angewohnheit einen ewig hinzuhalten und wenn was aus der Reihe läuft, haben Sie keine Ahnung und doktern planlos rum.
Such Dir im Internet eine Praxis, dort kannst Du mit normaler Frauenarzt-Überweisung selbständig hin oder halt 10€ zahlen. Du brauchst keine besondere Überweisung vom FA!! Dort bekommst Du alles aus einer erfahrenen Hand!
Dann sparst Du Dir viel gerenne #pro

#klee

8

Ja, ich hatte auch das Gefühl, dass er mich noch immer hinhalten will, und du meinst das man dann einfach so in so eine Klinik gehen kann?
Weil der Arzt hat ja noch gar keine weiteren Untersuchungen gemacht, ich habe also auch gar nichts was ich denen Zeigen könnte, nicht das die dann sagen ich soll damit zum FA gehen!!

9

Ich bin auch einfach so in die Kiwu-Praxis. Die haben dort gesagt, wer nach 1,5 Jahren immernoch nichtschwanger übrig ist, bei dem muss man wirklich nachschauen was nicht stimmt. Du kannst ja zumindest mal ein/zwei Zyklus notieren oder hier bei urbia ein Zyklusbaltt führen, dann ausdrucken und mitnehmen. Wär schon besser wenn Du beim Termin sagen kannst wo Du im Zyklus überhaupt stehst. Die würden Dich sicher nicht wegschicken wenn Du sagst Du übst schon seit fast zwei Jahren. Es wär schon unwahrscheinlich, dass Ihr jedesmal die komplette fruchtbare Zeit verpasst und immer nur zur falschen Zeit #sex hattet oder?